Ich sehe sie
Hoch oben, meiner empor
Wie ein kleiner Junge steh ich da
Sie ein Engel
Ich der Teufel
Begär' den Engel
Zur Eintracht zweier Wesen läutet mein Herz

Ich rieche sie
Mehr noch, ich...
Benebelt, in kindlicher Wonne
Legt sie mich auf Rosen
Ich als Gärtner
Pflege die Schönheit
Ein Duft von Rosen
Umgarnt mein Herz

Ich höre sie
In mich hinein
Hör ich in mich
Summen unsere Seelen
Ich als Musikant
Mit ihr im warmen Klang
Ein zeitlose Reise
Spielt mein Herz

Ich schmecke sie
Ein wenig bitter
Gerad' zu herb
Das ist ihr Etwas
Ich der Gourmet
Berausche mich der kleinen Stücke
Das Kosten wir nie enden
Wünscht mein Herz

Ich berühre sie
Zärtlich, vorsichtig
Ich spüre ihr Herz, ich spüre sie
Hinauf in andere Spähren
Ich der Reine
Ehrfürchtig dem Augenblick
Höchstes Gut
Ist mein Herz

Ich als Mensch
Versteh es nicht
Zum Glück
Kichert mein Verstand