Thema: Verführung

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028

    Verführung

    Mondäner Damen Blicke schwelgen
    entzückt auf Urwaldorchideen,
    Blumenstoffel verschenken Nelken
    mit Asparagus und finden `s schön.

    Die spleenigen, geldschweren Reichen
    rupfen Lotos aus indischen Teichen,
    Verrückte lassen Sonnenblumen binden,
    nie wird man dafür `ne Vase finden.

    Verliebte sind auf Rosen versessen,
    zum Muttertag gibts immer wieder,
    gesetzt, man hat ihn nicht vergessen,
    jedes Jahr geklauten Flieder.

    Die ausgekochten Herzensdiebe
    gewinnen Frauenlob und -liebe
    ganz ohne Einsatz schwerer Säbel, -
    den kleinsten Blumen gilt ihr Faible.

    Hab acht! Sie kämpfen mit Floretten,
    sie kommen bescheiden mit niedlichen, netten
    Vergissmeinnicht, Mimöschen, Veilchen.
    Dann, nach einem kleinen Weilchen,
    wird letzter Widerstand geschickt
    mit ganz raffinierten Mitteln geknickt:

    Maiglöckchen, selber gepflückt in dem Walde,
    zerfetzen die Herzen der Frauen!
    Warte nur, warte, balde
    stiehlst du dich in ihr Vertrauen.

    Hol Edelweiß vom Bergeshange,
    Freund, dann dauert `s gar nicht lange,
    sie schmelzen wie der Schnee im Lenze,
    den Rest tun Apfelblütenkränze.

    Du kannst die Festung noch nicht nehmen?
    O Tor!, dann musst du dich bequemen,
    kauf weiße Grabes-Chrysanthmen,
    häng dir ein Schild um: "Muss mich schämen!"

    Vier hübsche Verse wollt ich heute
    als Tipps für junge Liebesleute
    ins Poetenforum schicken.
    Doch denk ich dein, mein Liebchen, in der Ferne,
    sollte einer mir noch glücken.
    Statt unerreichbar weiter Sterne
    schenk ich mit Blumen hold Entzücken.

    Doppelt beflügelt vom Musenküsschen
    führt im Leichtgalopp das Pegasüschen
    mich in Floras Reich auf seinem Rücken.
    Dort sitz ich ab, beginn zu pflücken:
    Leberblümchen, hepatica nobilis,
    bald sind sie bei dir, symphatica Cara, gewiss!,
    Werden, hoff ich, angenommen,
    begleitet von Wünschen, gar nicht so frommen.
    Geändert von Festival (29.05.2009 um 12:59 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hallo Heinzi

    Also deine Beschreibung, wer welche Blumen und so, finde ich einfach genial
    Die letzten Strophen waren dann ein klein wenig verwirrend und ich denke ich hätte
    vl das eine von dem anderen getrennt, aber ich bin ja sicher, dass es deine Absicht
    war, es so rüberkommen zu lassen.
    Für Metrikanalysen, gestehe ich bin ich heute schon zu faul, aber es liest sich im Großen
    und Ganzen alles so flüssig, dass nicht wirklich was schlimm falsch sein kann dran...

    Hat mich sehr zum Schmunzeln gebracht... danke

    liebe Grüße

    Shadow...
    Geändert von Shadowlady (04.11.2006 um 22:02 Uhr)
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Hallo Lady,
    also, Du bist ja wirklich schneller als der Schall. Kaum hab ich das Ding da rein gewoben/schon fängst Du an, den heinz zu loben.
    Tausend kleine Blümchen für Dich und Deine harte Kritik! Metrik? Ich denke, die geht so in Ordnung. Es gibt mal einen Wechsel vom Jambus zum Trochäus, in der fünften Strophe habe ich mal paar Daktylen, ich denke, dem Inhalt angemessen, eingebaut. Und die Ministolperer entdecken eh nur die, die ganz raffiniert an die Sache rangehen. Wenn Dir das Ding Spaß gemcht hat, dann habe ich wieder eine Sprosse für meine Himmelsleiter gesammelt.
    Ganz liebe Grüße,
    heinzi

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Deine Sprosse hast du sicher

    Ich habe gerne blaue Rosen (bissl pervers ich weiß)... die fehlen da noch in
    deiner Sammlung ... grins...
    Ich lese eben deine Gedichte gerne ... und wenn du nicht immer Lob haben willst,
    dann musst eben mal eins schreiben, das nicht gefällt !..

    liebe Grüße

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Hallo Lady,
    wenn ich mal wieder von der Muse geknutscht werde, fällt mir bestimmt was zu blauen Rosen ein. Zurzeit zermartere ich mir den Kopf, und es wirklich eine Marter, über ein völlig anderes Thema. Aber damit rücke ich erst raus, wenn ich glaube, dass es ausnahmsweise mal wirklich gut ist.
    Ciao,
    heinzi

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.128
    Hallo Kulturheinzi!

    Ich hab mal gegraben und dieses hier gefunden.
    Es ist immer wieder ein Genuss zu lesen wie du die
    Natur und ihr Blumen zu einem wunderschönen
    Strauss bindest. Es muss, so dachte ich mir nach oben,
    alleine deshalb weil du vor kurzen einen Blumenstrauss eingestellt hast
    der genauso schön zu duften vermag wie dieser hier.
    Auch wenn dieser etwas größer, was die Länge betrifft, ist,
    so duftet er nicht minder schön wie dein Neuer.
    Blumen im Herzen werden nie verwelken..

    Gerne gelesen
    behutsame Grüße, Behutsalem
    Geändert von Behutsalem (24.05.2009 um 20:24 Uhr)
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.620
    @Heinz


    Ich stimme in dem Gesang von Behutsalem ein, du kreierst manchmal Sachen, wo ich nicht mehr weis, was ist hier besser, Fantasie oder der Rhythmus. Aber ich denke es wird beides sein, wobei ich doch mehr auf die Fantasie schaue. (So positiver Spam abgeschickt,) Bis später.

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Liebe Behutsame,
    Du hast gegraben und Blumen gefunden. Das muss Dir erst mal jemand nachmachen! Nein, ich will Dich nicht veräppeln, ich habe mich sehr über Deinen überraschenden Fund gefreut. Ja, vielleicht ist es doch so, dass man als Rosenkavalier bei den Damen ....neeeee, ich sehe gerade, dass sich da auch ein Mann zu Wort meldet.
    Lieber Horst, danke vielmals für Deine zustimmenden Töne. Das Verquere ist nur, dass so ein Lob mich nicht beruhigt, sondern immer wieder anstachelt, was Neues und möglichst Anderes aufs Papier zu bringen.
    Liebe Grße Euch beiden!
    Heinz

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. verführung
    Von monalisa im Forum Minimallyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 21:38
  2. Die Verführung
    Von Lailany im Forum Erotik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 22:17
  3. Verführung
    Von sophitia00 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 20:17
  4. Verführung
    Von Joschi im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 21:41
  5. Verführung
    Von vici im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden