1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    9

    Post Neues Gedicht: Sag mir wann

    Mir ist kalt und keiner will mich wärmen.
    Ich werde alt, bin aber zu jung zum sterben.
    Es scheint als würde ich innerlich zerfallen.
    Augen voll Salz und Träume die dich malen.
    So gehts mir wenn du nicht da bist.
    So ist's hier wenn du einen anderen küsst.

    Ich hab Angst aber keine Hand zum halten.
    Als wenn längst vergessene Gefühle über mich walten.
    Es sind mehr als du jemals haben wirst.
    Ist nicht fair das du davon nichts wissen willst.
    So gehts mir wenn du nicht da bist.
    So ist's hier wenn du einen anderen Liebst.

    Die Dunkelheit nimmt mir langsam das Licht zum sehen.
    Ein Funke glimmt, lässt mich zu ihm gehen.
    Schweren schrittes schleppe ich mich hin.
    Was gewesen ist ergibt mir keinen Sinn.
    So gehts mir wenn ich dich sehe.
    So ist's hier wenn ich drum flehe.

    Mit jedem Schritt dem ich mich ihm näher,
    wird es heller und gleichzeitig auch wärmer.
    Schneller und immer schneller nähere ich mich.
    Es strahlt ganz hell, scheint so warm und erinnert an dich.
    So gehts mir wenn ich dir nahe bin.
    So ist's hier und es macht wieder Sinn.

    Werde eins mit dem Licht das die Dunkelheit erhellt.
    Du und ich das ist das einzige was jetz noch zählt.
    Du reichst mir deine Hand, ich fürchte nichts mehr.
    Nach diesem Moment sehnte ich mich so sehr.
    So gehts mir wenn du dich neben mich stellst.
    So ist's hier wenn du meine Hand hälst.

    Also ich habe keinen schimmer von Metrik oder sonstigen Sachen - die eigne ich mir grade erst an. Aber es wär super mal ein paar Kommentare zu lesen

  2. #2
    ferdi Guest
    Da sind noch sehr, sehr viele Fehler drin: Grammatik, Zeichensetzung, Rechtschreibung...

    Außerdem finde ich es zu weitschweifig. Ich denke, denselben Inhalt kannst du auch mit wesentlich weniger Aufwand transportieren. Und dann bleibt auch genügend Zeit, auf Fehlersuche zu gehen

    Oder, andersrum betrachtet: Wenn du schon einen so langen Text schreibst, dann muss mehr Abwechslung rein. Dieses "Eine Einheit-pro-Zeile" wirkt schnell ermüdend, und der Leser langweilt sich.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wann ist ein Gedicht ein Gedicht?
    Von Chris16 im Forum Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 12:54
  2. neues Gedicht
    Von Itargie im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 17:32
  3. Wann endlich, wann?
    Von lion79 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 13:45
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 12:12
  5. Wann bilden Worte ein Gedicht?
    Von Dorothea im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 10:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden