1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    mecklenburg
    Beiträge
    198

    Limerix und Bruzzlerspott

    Erst mal hallo alle miteinander und hier der erste!
    Es baute im Wald von Grenoble
    ein Eichhorn seiner Frau einen Kobel.
    Doch die hielt nichts von Treue, es zog sie stets aufs Neue
    zu dem Nachbarn hin, einem Zobel.

  2. #2
    Falderwald Guest
    Hallo kleo56,

    herzlich willkommen hier auf Gedichte.com.
    Die Idee deines Limericks ist nicht schlecht, allerdings ist die Ausführung nicht ganz richtig.
    Wenn ich dir einen Vorschlag machen dürfte:

    Es baute im Wald von Grenoble
    ein Eichhorn der Frau einen Kobel.
    Sie hielt nichts von Treue
    und zog stets aufs Neue
    zum Nachbarn, und das war ein Zobel.

    xXxxXxxXx
    xXxxXxxXx
    xXxxXx
    xXxxXx
    xXxxXxxXx

    Das ist ein möglicher Aufbau eines Limericks.

    Es ist hier nicht erlaubt einen fremden Link einzufügen, doch schau mal bei Wikipedia unter Kategorie: "Lyrische Form".
    Dort werden viele lyrische Formen beschrieben, u.a. auch der Limerick.

    Oder schau mal im Wohnzimmer: http://www.gedichte.com/showthread.php?t=81173

    Hier findest du auch einige Limericks, die von der Form her in Ordnung sind.
    Leider nicht alle, aber die von crux oder meine kannst du als Beispiel nehmen.

    Ansonsten habe ich es gern gelesen und geschmunzelt.


    Liebe Grüße

    Bis bald

    Falderwald

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    mecklenburg
    Beiträge
    198

    limerix

    Davon habe ich noch mehr. Aber ich würde mich freuen, wenn die lyrischen Formen nicht so ernst genommen werden, sondern daß alles etwas locker gesehen wird.
    Wenn das also kein Problem für euch ist, dann kriegt ihr auch noch mehr von mir zu lesen.
    Und nocheiner hinterher:

    Es lebte ein Mann in Italien,
    der sammelte gern Mineralien.
    Einst grub er nach Schiefer.
    Er grub immer tiefer,
    und raus kam er dann in Australien.

  4. #4
    Jona ist offline skurrile Multiplerose
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    613
    Hallo Kleo, ich mag deine Limericks sehr gern. Sie lesen sich so flüssig, locker, leicht, haben bei mir immer einen Schmunzel-Effekt (sprich: saubere Pointe) und sind mal eine echte Abwechslung hier im Forum. Ich will auch nicht allzu kritisch sein, durch zu viel der Akribie verliert ja so einiges an Lockerheit. Aber
    wenn die Metrik allzu stark holpert, ist das im Lesefluss hinderlich. Ich denke, du hast für solche Dinge eigentlich eine ganz gute Intuition (siehe "Mann in Italien"), also kannst du diverse Stolpersteine denk ich, recht einfach ausbessern.
    Ansonsten, bitte mehr davon!

    Grüße,
    Jona
    Morgenspaziergang von Falcon
    Septemberabend von ferdi
    Haikus are easy
    But sometimes they don´t make sense.
    Refrigerator.

    ~neues Gedicht~: Vergebung
    ~neue Kurzgeschichte~: Maximum Size Golden Universe

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    mecklenburg
    Beiträge
    198
    An Jona.
    Deine Bewertung hat mich doch gleich wieder aufgebaut und ermutigt, hier weiter zu machen, wo ich angefangen habe. Und natürlich sollst du ein weiteres (Mach)Werk meiner "Dichtkunst" bekommen. Ich bin auch der Meinung, das soll alles der Erbauung dienen und nicht so bierernst genommen werden.
    Ein Delfin im Aquarium von Bingen
    war inzwischen zu alt um zu springen.
    Doch er blieb hier im Land
    und auch weltweit bekannt.
    Er verlegte sich einfach auf’s singen.

    Ein Installatör aus Bad Berka
    war ein selten geseh’ner Handwerka.
    Er war häufig im Suff,
    doch das fiel keinem uff,
    denn zum Ausnüchtern kam er in’n Kerka.

  6. #6
    Jona ist offline skurrile Multiplerose
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    613
    Danke, Kleo, für den Nachschub! Wirklich amüsierend.
    Ich rate dir, für deine Limericks jeweils einen eigenen Faden zu eröffnen! So sehen es mehr Menschen (sprich: du hast mehr Leser), es ist übersichtlicher und du kommst nicht in den Verdacht, die Postinggrenze heimlich zu umgehen (siehe allgemeine Nutzungsbedingungen).
    Liebe Grüße,
    Jona
    Morgenspaziergang von Falcon
    Septemberabend von ferdi
    Haikus are easy
    But sometimes they don´t make sense.
    Refrigerator.

    ~neues Gedicht~: Vergebung
    ~neue Kurzgeschichte~: Maximum Size Golden Universe

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    mecklenburg
    Beiträge
    198
    Wie, posting umgehen? Irgendwo muß ich doch meinen gereimten Ramsch loswerden können, ohne gleich ein ganzes Thema zu gestalten!? Das könnte ich vielleicht mit meinen Bruzzlerversen, aber die Menge, das würde auch ermüden.
    Trotzdem werde ich nicht mutlos und häng' noch zwei hinten ran:

    Ein Werkhallenbauer aus Essen,
    der sollte den Bauplatz vermessen.
    Sagt der, bis zur Mitte
    sind’s glatt 50 Schritte.
    Er hat nie was zum Messen besessen.

    Ein Imbissbetreiber aus Danzig
    briet Würstchen in Fett, das war ranzig.
    Doch pfiff er darauf,
    denn durch den Verkauf
    gab’s pro Stück noch 3 Zloty 20.
    Geändert von kleo56 (12.11.2006 um 18:19 Uhr)

  8. #8
    Jona ist offline skurrile Multiplerose
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    613
    Kleo, das ist nett, aber sicher wirklich gegen die Regeln. Richtig, du solltest für jedes ein eigenes Thema erstellen. Ich glaub nicht, dass das ermüdend wirkt.
    Morgenspaziergang von Falcon
    Septemberabend von ferdi
    Haikus are easy
    But sometimes they don´t make sense.
    Refrigerator.

    ~neues Gedicht~: Vergebung
    ~neue Kurzgeschichte~: Maximum Size Golden Universe

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Prager Limerix
    Von kleo56 im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden