Thema: alleine

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    15

    alleine

    Ich fühle mich allein gelassen,
    doch ich steh mitten in einer Menschen masse.
    Du stehst neben mir un erzählst mir etwas.
    Doch ich kann dich nicht verstehen.
    Es ist so als wär ich taub.
    Ich höre was du sagst,
    doch ich seh darin keinen Sinn,
    Wie soll ich dir das erklären?
    Ich versteh dich einfach nicht mehr.
    Du bist nicht mehr der,
    den ich einst liebte.
    Was soll ich tun?
    Das einziege was mir bleibt,
    ist dir lebewohl zu sagen.

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    hallo nobody...
    also das war leider nichts. es könnte vielleicht gerade noch als abschiedsbrief durchgehen, aber für mehr taugt es leider nicht.
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    11
    @schwarzeStreberin

    Vielleicht kannst du ja mal positives von dir geben,
    nobody is perfect

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    ich wüsste nicht, was daran nicht vernünftig sein sollte.
    es ist lediglich eine kritik und dass du mit so etwas nicht umgehen kannst ist wirklich nicht mein problem
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    15
    das da oben also mit schwarze streberin hab ich net geschrieben nur mal so zur info

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    @ nobody is perfekt:
    das ist schon klar.
    hat ja auch niemand behauptet.

    @ alle anderen:
    ich finde es im übrigen nicht gut, dass diese diskussion hier stattfindet.
    das ist nobodys faden und kein platz um sich zu streiten, wobei er nebenbei absolut nichts damit zu tun hat
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    53
    Reimt sich halt irgendwie gar nicht,deshalb zum reimschema kann man nix sagen^^
    Und sonst.... Ich versteh den Sinn nicht ganz...^^ naja, ist ja auch egal... die meisten schreiben eh nur Gedichte um die Gedanken aufgeschrieben zu haben. Aber als Gedicht eher untauglich, aber es ist noch kein meister vom himmel gefallen, nicht aufgeben nobodyisperfect
    Hoffnung ist der erste Schritt zur Enttäuschung

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    15
    richtig übung macht den meister xD bin ich ja au grad bei nech^^

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Alleine
    Von engel*in*red im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:01
  2. Alleine
    Von vectra-flo im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 11:11
  3. ich kam alleine.........ich gehe alleine.....
    Von Gears im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 16:15
  4. Alleine
    Von Faheed im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 07:29
  5. Alleine
    Von Fynn im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 16:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden