Vorweg: Das Deutsche ist zuerst entstanden, die Übersetzung hab ich eigentlich nur als Übung gemacht und bin mir nicht ganz sicher, dass sie richtig ist...

Wenn traurig rollend Tränen ihre Bahnen ziehn,
trampelt stampfend wild das Herz.
Wenn traurig schleichend, leise weinend Gedanken ihre Bahnen ziehn,
zittert heimlich laut die Seele.
Die verblühte Blume,
wie ewig stand sie da,
lechzt nach der Tränen Wasser und bekommt doch nur,
der Seele Schmerz.
Die Hüterin von einst,
vertrieben von den Dornen.
Wild wuchern sollte sie,
doch für wen tragen ihre Pracht?
Wachsen sollte sie,
doch wen tragen in den Himmel?



Si triste volventes lacrimae cursum facunt,
fere percutit irate cor.
Si triste serpentiter cogitationes supresse lacrimantes cursum facunt,
Clam animus strepentiter tremit.
Deflorescens flos,
ut aeternus stetit,
Aquam sitit lacrimosae et tamen accipit solum,
Dolorem animi.
Custos illius temporis,
Spinis pulsa est.
Fere luxuriavisset illa,
Cui vero tulisset magnificentiam suam?
Crevisset illa,
Quem vero caelo tulisset?