Thema: Ohne Dich

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    4

    Ohne Dich

    Das Atmen fällt schwer
    Mein Herz kann nicht mehr
    Doch Du kennst kein Ende
    Und ich spüre noch Deine Hände
    Weiß Deine Stimme und jedes Wort
    Finde blind den Ort
    Wo ich Dich schon leid war
    Und wusste, mit dem Entschluss kommt Gefahr

    Ich spürte nie die Freiheit
    Mir fehlt die Kraft zu sagen: Ich bin Dich leid
    Du willst mich nicht verstehen
    Wozu Gefühle fähig sind, wirst Du bei mir nie sehen
    Ich bin kein Trost und kein Ersatz für Schmerz
    Und es schlägt immer weiter
    Dies verlorene Herz

    Du merkst vor Stolz nicht, wie billig Du bist
    Dass Dein Wahnsinns-Leben nur kranke Show ist
    In Tränen, die wegen Dir brennen, lacht mein Verstand
    Du bist wie alle andren
    Nur ein Korn im Sand
    Was Du Dir schaffst ist eine Welt
    Die nicht existiert und mit Freude zerfällt

    Es ist sinnlos sich zu wehren.
    Auch mit nur einem Blick zurückzukehren
    Ich verachte alles was geschehen
    Die Zeit wird mit Dir vergehen
    Und alles was zählt für mich
    Ist endlich ein Leben ohne Dich

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    hallo Vibe lich
    erst mal herzlich willkommen in diesen forum.
    also dann schau ich mir mal dein gedicht an.
    damit du meine kritikpunkte verstehst werd ich sie etwas ausführlicher darlegen.

    Das Atmen fällt schwer
    Mein Herz kann nicht mehr
    Doch Du kennst kein Ende
    Und ich spüre noch Deine Hände. also hier stimmt die metrik schon mal nicht mehr. Das noch ist zu viel
    Weiß Deine Stimme und jedes Wort
    Finde blind den Ort
    Wo ich Dich schon leid war. hier stimmt die metrik auch nicht
    Und wusste, mit dem Entschluss kommt Gefahr

    Ich spürte nie die Freiheit
    Mir fehlt die Kraft zu sagen: Ich bin Dich leid auch der vers ist zu lang und du wiederholst dich
    Du willst mich nicht verstehen
    Wozu Gefühle fähig sind, wirst Du bei mir nie sehen. ich sag nur metrik
    Ich bin kein Trost und kein Ersatz für Schmerz
    Und es schlägt immer weiter naja..ein herz schmerz reim...ziemlich augelutscht, auch wenn ihn wohl jeder schon gebraucht hat mich eingeschlossen
    Dies verlorene Herz

    Du merkst vor Stolz nicht, wie billig Du bist der ausdruck gefällt mir nicht
    Dass Dein Wahnsinns-Leben nur kranke Show ist metrik
    In Tränen, die wegen Dir brennen, lacht mein Verstand also ich hab noch keine brennende träne gesehen, aber die kannst du mir ja gerne mal zeigen
    Du bist wie alle andren dein reimschema hast du auch nicht vor durchzuhalten, oder?
    Nur ein Korn im Sand
    Was Du Dir schaffst ist eine Welt
    Die nicht existiert und mit Freude zerfällt

    Es ist sinnlos sich zu wehren.
    Auch mit nur einem Blick zurückzukehren
    Ich verachte alles was geschehen
    Die Zeit wird mit Dir vergehen metrik
    Und alles was zählt für mich
    Ist endlich ein Leben ohne Dich mich, dich...kein schöner reim und auch nicht sehr einfallsreich


    also. du siehst da gibt es schon noch einiges zu mäkeln.
    du hältst das reimschema nicht durch, die metrik ist eine katastrophe und auch die verslänge ist....naja...sagen wir mal interessant.
    ich vermute, dass du mit dem begriff metrik nicht wirklich was anfangen kannst, deshalb eine kurze erklären. (genaueres im Sprechzimmer)
    Metrik ist der Rythmus der Betonungen oder dier Silben, die sich dur ein Gedicht ziehen. man sollte versuchen sie möglichst einzuhalten, da sonst das Gedicht beim Lesen "holpert"
    so, zum abschluss noch in kleiner tipp: lies alles was du in die finger kriegen kannst, kommentiere andere gedichte und schau dir auch andere kritiken aufmerksam an. das hilft dir weiter und du wirst dich mit der zeit verbessern.

    ach ja und eins noch: achte doch bitte auch die Zeichensetzung!

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    4

    Re

    Hallo Schwarze Rose!

    "Ohne Dich" ist eines meiner ältesten Gedichte und ich weiß sehr wohl, was Metrik bedeutet, habe selber 2 Jahre Germanistik studiert und schreibe, seit ich schreiben kann. Schön, dass du dir die Mühe machst, jede Zeile einzeln auseinander zu nehmen, aber ich finde in einem Gedicht zählt vorallem der Inhalt. Und ich habe mir nicht wahllos irgendwelche Wörter aus einem Buch rausgesucht, sonder einfach geschrieben, was mir in den Sinn gekommen ist und mich beschäftigt hat.
    Sehr schade, wenn du vor lauter Metrik und Verslänge keinen Blick für andere Dinge hast.

    Lg
    Vibe_licH

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    also dass ich keinen blick für andere dinge habe stimmt so nicht.
    allerdings sind metrik und verslänge wichtige teile eines gedichtes und ohne geht es nun mal nicht.
    also wenn das gedicht schon so alt ist und du selber weißt, dass die metrik nicht stimmt, warum hast du es dann nicht überarbeitet, bevor du es hier eingestellt hast?
    da in deinem gedicht wie gesagt die metrik völlig durcheinander ist habe ich angenommen du weißt es nich.
    auch dass in deinem gedicht vor allem der inhalt zählt, stimmt nur zum teil.
    ein gedicht wird nunmal aus vielen teilen zusammengesetzt und nur ein guter inhalt macht kein gedicht aus, genauso wenig wie ein gedicht nur aus metrik bestehen kann.

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ohne dich? Ohne mich!
    Von Fogschmog im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 15:09
  2. Ohne dich
    Von Kitty-Blue im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 20:28
  3. Ohne dich
    Von La_CHiFFRe im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 09:49
  4. OhNe DiCh
    Von shajenne im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 22:52
  5. Ohne dich ?
    Von ASMaxon im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2002, 21:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden