Der Weg scheint unendlich lang,
doch er ist nur endlich.
Viele Abschnitte sind bunt und sonnig,
ebenso viele schwarz und steinig.
Täglich fügen sich neue Steine hinzu
und stündlich werden neue Blumen gesäät.

Manche Wege treffen sich einmal kurz,
andere treffen sich und bleiben ewig nebeneinander.
Wieder andere verbinden sich zu einer Einheit.

Die Wege sind unterschiedlich lang.
Einige sind kaum länger als man selbst,
andere enden irgendwann abrupt
und manche verlaufen sich im Sand.
Manche Wege sind gerade und zielstrebig,
einige zeigen schlingernde Linien
und andere verlaufen ab und zu oder für immer
im Kreis.