Thema: Labyrinthe

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.397

    Labyrinthe

    Wohin
    führt dich
    dein Licht
    folgt dir
    dein Stern?

    Labyrinthe
    in sich selbst
    verloren,

    findest du
    in dir
    Stück um Stück

    Richtung und
    Weg
    wenn nicht
    heute

    -irgendwann-



    Shadowlady, du warst der Pfadvorgeber,
    Zitat aus Herr der Ringe
    Dein Weg liegt dir bereits zu Füßen, zögere nicht ihn zu gehen.
    Geändert von badico (13.11.2006 um 22:13 Uhr) Grund: einrücken

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hallo Babsi

    Das freut mich nun ganz besonders, dass ich dich zu so etwas Schönem animiert
    habe. Und, dass ich es auch als erste gefunden habe, wenn nun auch aus reinem
    Zufall.

    Wunderschöne Worte, an denen ich nichts zu bekritteln habe !
    Ich denke, du hast den richtigen Schreibstil für dich gefunden, echt toll !

    liebe Grüße

    deine Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.397
    Liebe Lady,
    danke für deine lobenden Worte.
    Ja, ich glaube auch dass mir der Vers libre besser liegt, mal sehen was die Zukunft noch bringt.

    Viele schöne Grüße

    Babsi

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Zitat Zitat von badico
    Wohin
    führt dich
    dein Licht?
    Folgt dir
    dein Stern?

    Labyrinthe -
    Wege in sich
    selbst
    verloren,

    findest du
    in dir
    Stück
    um Stück

    Richtung
    und Ziel,
    wenn nicht
    heute

    -irgendwann-

    Liebe Babsi,

    Inspirationen sind immer gut.
    Und deine labyrinthischen Gedanken interessant zu lesen.
    Die zweite Strophe will mir nicht so recht eingehen - Labyrinthe in sich selbst verschlungen?
    Ist das nicht schon das Labyrinth selbst *frag*
    Und dann - was fragst du mich, grins - die leidige Kommafrage.

    Deinem Text würden ein paar Kommas guttun - mein Vorschlag.
    Schau mal, ich hab oben probiert....

    Lieben Gruß,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.397
    Liebe Katzi,
    ich danke dir für´s lesen und kommentieren.Wenn du demnächst ein paar Kommas über hast, schicke sie mir mal vorbei aber am besten mit Gebrauchsanweisung. Die Kommas die du mir heute geschenkt hast, habe ich bereits verbraucht

    Liebes Kätzchen Labyrinthe in sich selbst verloren, ist schon Absicht, denn du hast ja recht in sich selbst verschlungen sind sie eh schon. Daher auch das Richtung und Weg, denn den Weg irgendwohin einschlagen ist erst der Anfang der Reise, da muß ich das Ziel noch langenicht kennen, weil ich ja nicht weiß was mir alles auf den Weg dorthin begegnet. Und wer weiß wie oft eine neue Zielsuche nötig ist, weil wir merken das Ziel und Weg nicht kompatibel sind.(Ist das überhaupt richtig geschrieben?)
    Ich hoffe du verstehst was ich meine

    ich schicke dir ganz liebe Grüße

    deine Babsi

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Filigrane Labyrinthe
    Von kata im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 23:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden