In den Wüsten des Südwestens
Sucht ein Pelztier jede Nacht,
Wenn der Mond hernieder lacht
(doch auch mondlos sieht es bestens),
Den Bedarf an Proteinen,
Zucker, Fetten, Vitaminen.

Diese findet es in Schrecken,
Grillen, Käfern, jungen Mäusen,
Holt aus Nestern und Gehäusen,
Bienen, Wespen, kleine Schnecken.
Nur bei Vögeln hält sie inne,
Daher der Name Vogelspinne.