Kommen und Gehen.
Wer kommt wird gehen;
wer geht kommt meist nicht zurück.
nach dem kommen und gehen des einen,
folgt das kommen und gehen des nächsten.

ein plötzliches im leben auftauchen von jemand über den man nie nachgedacht hat, vorher,
ein kurzes kennen lernen von stärken und schwächen,
ein nehmen und geben ohne genau zu wissen was man gibt und was man bekommt,
ein unbegreifbares verschwinden und viele gedanken die zurückbleiben, nacher.

auch wenn man es nie begreifen wird warum es nicht für immer sein kann.
ob langsam herausgeschlichen aus dem anderen leben oder plötzlich verschwunden
irgendwas wird bleiben
und das kommen und gehen überdauern
bis man selbst für immer verschwindet
nichts wärt ewig