Thema: Sehnsucht

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    12
    In jeder sekunde die ich nicht an deiner seite verbringen kann, verspüre ich eine unendliche sehnsucht,
    die nur du alleine stillen kannst.
    Ich sehne mich nach deiner weichen haut, die ich so gerne berühre und streichel.
    Ich sehne mich nach deinen wunderschönen augen , die mir so viel kraft geben und in denen ich versinken könnte.
    Ich sehne mich nach deinen lippen , die so zart und warm sind.
    Ich sehne mich nach deinen küssen, die so so gefühlvolll und sanft meine Lippen berühren.
    Ich sehen mich nach deinem unbeschreiblichem duft, der mich immer zum träumen bringt.
    Ich sehen mich nach deiner stimme, die wie musik in meinen ohren klingt und der ich stundenlang zu hören kann.
    Ich sehne mich nach deinem lächeln, das auch in den traurigsten situationen auch mir eines von meinen lippen lockt.
    Ich sehne mich einfach nach dir , denn ich liebe dich so sehr, dass ich ohne dich nicht mehr leben kann.
    Madness - sheer Madness

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    In einem kleinen Ort, wo jeder jeden kennt =(
    Beiträge
    50
    =) *dream* Dieses Gedicht regt mich echt zum träumen an!
    Auch wenn es weniger ein Gedicht, im klassischen Sinne, ist, ich mag diese Zeilen... Sie berühren mich!!!

    Greetz
    Kepptn

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    25
    Dein "Gedicht" ist nicht schlecht aber nach der 3 zeile wird es langsam langweilig.
    Da es dan nur noch mit den Worten

    "Ich sehne mich nach "

    Anfängt und das ist echt nen bischen öde. Du hast das Themer schön gewählt aber an besten überarbeitest du es um diese andauernde Wiederhohlung duch andere Wörter zu ersetzen.

    mit freundlichen Grüßen
    Reviloexe

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Zarrentin am Schaalsee
    Beiträge
    1.528
    Hallo Sehnsucht,
    Das ist ja lange her, dass Du das Gedicht geschrieben hast. Hoffentlich ist Deine Sehnsucht jetzt erfüllt worden!
    Dein Gedicht fühlt sich sehr authentisch und gefühlsecht an. Ich könnte mir das als eine Passage aus einem Theaterstück vorstellen.
    Gern gelesen!
    Mit lieben Grüßen Sophia-Fatima
    Glückliche Gedichte glänzen wie Goldschmuck mit göttlicher Gravur

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sehnsucht nach Sehnsucht
    Von Kopfkino im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 06:42
  2. Sehnsucht nach der Sehnsucht
    Von Kopfkino im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 20:22
  3. Sehnsucht
    Von Filostrato im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 23:44
  4. Sehnsucht
    Von ChrisLove im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 15:38
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2002, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden