Der Traum flüstert:

Geh nicht fort, denn nie war das Ende entfernter als heute

Begehre mich, denn nie war die Zeit zeitloser als jetzt

Liebe mich, denn Deine Erfüllung ist so nah

Der Verstand schreit:

Geh endlich fort ! Nie war mein Tod näher als heute

Begehre mich nicht ! Nie war die Zeit grausamer als jetzt

Liebe mich nicht, denn meine Erfüllung ist so fern

Das Herz ruft:

Du musst gehen, denn nie war Dein Anfang näher als heute

Du begehrst, denn nie war Deine Zeit begehrlicher als jetzt

Du wirst lieben - wenn der nächste Traum beginnt