Thema: Was will ich?

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    5

    Was will ich?

    Was ich will

    Was will ich
    Eigentlich
    Will ich dich
    Willst du mich
    Was weiß ich
    Ich weiß es nicht
    Nur das weiß ich
    Ich liebe dich
    Ich trag dich weiter übers Land

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Da, wo ich sein möchte
    Beiträge
    360
    Hi Cythara,

    Ich schreibe jetzt keine Ausführliche Kritik, ich zeige dir nur mal einen gravierenden Fehler auf:

    Was will ich
    Eigentlich
    Will ich dich
    Willst du mich
    Was weiß ich
    Ich weiß es nicht
    Nur das weiß ich
    Ich liebe dich
    Viel zu viele Wiedehrolungen, besonders wenn man bedenkt, wie kurz das "Gedicht" ist.
    Geändert von Dark Rain (11.11.2006 um 14:16 Uhr)
    ! N E U !
    Unser Horizont

    ~ So Baby, please kill me! Oh Baby, don't kill me! ~


    Gesammelte Werke

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Hallo zusammen.

    @Dark Rain: Ich glaube kaum, daß es sich hier um versehentliche Wortwiderholungen im Übermaß handelt sondern um ein Stilmittel (Anapher? wie auch immer..)

    @cythara: Trotzdem lassen ich diesen Spruch noch nicht als perfektes Gedicht durchgehen. Mir gefällt zwar, wie das innere Durcheinander des Protagonisten (irgnedwie mag ich den Ausdruck "lyrisches Ich" nicht) zum Ausdruck gebracht wird. Aber insgesamt ist das noch recht mager. Wie wärs mit einer vohergehenden, weniger minimalistischen Strophe, die den Augenblick beschreibt, in welchem es zu diesem Zustand gekommen ist?

    Grüße vom Y~shark
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Da, wo ich sein möchte
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von Y~shark
    @Dark Rain: Ich glaube kaum, daß es sich hier um versehentliche Wortwiderholungen im Übermaß handelt sondern um ein Stilmittel (Anapher? wie auch immer..)
    Selbst wenn, was ich arg bezweifel, wäre es viel zu viel und ziemlich schlecht umgesetz.
    ! N E U !
    Unser Horizont

    ~ So Baby, please kill me! Oh Baby, don't kill me! ~


    Gesammelte Werke

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Liebe Dark Rain,
    nachdem ich ein paar deiner Werke überflogen habe komme ich zu dem dringenden Verdacht, daß wir unterschiedlicher kaum sein könnten, was den lyrischen Geschmack angeht. Trotzdem will ich mal versuchen hier meine Meinung kund zu tun, ohne mich gleich als Banausen dastehen zu lassen oder gar einen handfesten Streit zu provozieren.

    Ich stimme uneingeschränkt zu: angesichts der Kürze des Werks machen sich die häufigen Wiederholungen überhaupt nicht gut. Dennoch vertrete ich nach wie vor die Meinung, daß es nicht in sich schlecht ist (zumal gerade erst der vierte Beitrag von cythara), sondern nur der Kontrast zu einer bildreicheren Strophe fehlt. Kurz: es ist meiner Meinung nach nicht schlecht (auch nicht perfekt), es fehlt nur etwas.

    Gern lasse ich mich auch eines besseren belehren. (Vielleicht bin ich ja doch nur ein Banause.) Leider geht mir gerade die Zeit aus, aber ich werde sicher später wieder vorbeischauen. Man will ja lernen.

    Falls ich irgendwas unpassendes gesagt, also geschrieben habe, nehmts mir nicht krumm: ich bin so geboren.
    Liebe Grüße vom Y~shark
    Geändert von Y~shark (11.11.2006 um 15:23 Uhr)
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    3.558
    Zitat Zitat von cythara
    Was ich will

    Was will ich
    Eigentlich
    Will ich dich
    Willst du mich
    Was weiß ich
    Ich weiß es nicht
    Nur das weiß ich
    Ich liebe dich
    Ich mach nur mal nen paar kurze Anmerkungen dazu.
    V1-V3 gefallen mir aufgrund des kleinen Apokoinu in V2. Jedoch klingt es mir zu wirr-naiv. Es ist zwar an sich nett, aber die naive Sprache sowie die vielen Wortwiederholungen (Anaphern sind es nur teilweise), stören einfach. Es liest sich wie ein angefangener Gedanke der dann mit einer äußerst plakativen Schlussidee beendet wird. Insgesamt ist mir das Gedicht zu direkt und daher wirkt es nicht mit Nachhall auf mich.


    @Y~shark auch wenn du etwas unpassendes gesagt haben solltest, so sagst du es doch in einer sehr passenden Art und Weise, von daher wird sich wohl niemand angegriffen fühlen.

    Gruß euch beiden,
    Flo
    Neustes Werk aus meiner Feder:
    Liebe und Romantik - Schlaflied (für L.), Ein Leiserwerden, ohne Titel
    Verzweiflung schreit nicht, Verzweiflung schweigt.

    Die Melancholie des Seins - Fortsetzungsgeschichte
    Die Melancholie des Seins - Gesammelte Werke

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    5
    Ich bin mir allem, was ihr hier kritisiert, durchaus bewusst. Es ist Absicht. Das Gedicht soll die Naivität der Liebenden und die ständig wiederkehrenden Gedanken um eine Person darstellen.Ebenso die Einfachheit der Zeilen. Das ist alles genau so gewollt, da es einen Gedanken eines einfachen Menschen darstellen soll. Möglich, dass es so nicht wirkt, aber es ist genau so, wie es ist, richtig. Jedenfalls meiner Meinung nach. Möglicherweise sucht ihr nach nicht vorhandenen tieferen Bedeutungen oder Metaphern, die ich sonst auch gerne anwende, in diesem Fall aber hat mich die einfache Zuneigung zu meinem damaligen Liebsten inspiriert und ich wollte etwas knappes, einfaches, was meine Gefühle und die Verwirrtheit, die er in mir auslöst, darstellt, verfassen.
    Ich trag dich weiter übers Land

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Da, wo ich sein möchte
    Beiträge
    360
    nachdem ich ein paar deiner Werke überflogen habe komme ich zu dem dringenden Verdacht, daß wir unterschiedlicher kaum sein könnten, was den lyrischen Geschmack angeht.
    Wie auch immer das jetzt gemeint ist, es hört sich leicht negativ an.


    @Cythara

    Das was du ausdrücken willst, lässt sich aber viel schöner gestalten. Wie du's gemacht hast, sieht es einfach wie ein Anfängergedicht aus, nimms mir nicht übel.
    Dann stell mal was anderes rein, ich würds gerne mal lesen.

    Liebe Grüße,
    Dark Rain
    ! N E U !
    Unser Horizont

    ~ So Baby, please kill me! Oh Baby, don't kill me! ~


    Gesammelte Werke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden