Thema: Winter

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    where soul meets body.
    Beiträge
    526

    Winter

    Winter

    Ich öffne die Knöpfe
    der Jacke unsrer Zweisamkeit.
    Ich spüre die Kälte,
    sie schützt mich nicht mehr.

    Mein Haar wird so spröde
    unter der Mütze der Liebe.
    Das Schwarz ist gebleicht,
    ich streife sie ab.

    Der Schal Deiner Nähe
    nimmt mir die Luft.
    Ich winde mich frei
    und atme tief durch.

    Der Handschuh der Berührung
    kratzt auf meiner Haut.
    Ich kann ihn nicht länger
    an mir (er)tragen.

    Ich friere.
    I want to live where soul meets body. (Death Cap For Cutie)

  2. #2
    louisa jacobs Guest
    ja...leidvolle gedanken...wie schön und schmerzlich

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    where soul meets body.
    Beiträge
    526
    Danke für Dein Feedback, louisa. Ich schließe aus Deinen Worten jetzt einfach mal, dass Dir das Gedicht gefällt. Leider ist Dein Kommentar nich besonder fundiert...

    LG Ashtray
    I want to live where soul meets body. (Death Cap For Cutie)

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Hi, Ashtray
    da haben wir beinahe die ganze Abteilung Oberbekleidung. Am rätselhaftesten sind für mih die beiden Verse in der ersten Strophe:
    Ich spüre die Kälte,
    sie schützt mich nicht mehr.

    Die Kälte hat Dich beschützt? Da muss was durcheinander gekommen sein.
    Der gleiche Lapsus in der zweiten Strophe:
    Das Schwarz ist gebleicht,ich streife sie ab. (wenn schon, dann konsquent: "ich streife es ab")
    Ein bisschen durchdachter, das wäre schon angenehm.
    heinzi

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    where soul meets body.
    Beiträge
    526
    Hallo heinzi!

    Erstmal vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich besonder, weil Du das Gedicht so aufmerksam gelesen hast. Bei Deinen Kritikpunkten muss ich Dir zustimmen! Diese Zeilen wirken in der Tat etwas konfus.

    Ich spüre die Kälte,
    sie schützt mich nicht mehr.
    Die Kälte hat Dich beschützt? Da muss was durcheinander gekommen sein.
    Mit dem "sie" meinte ich die Jacke, nicht die Kält. Mir gefällt diese Zeile aber auch nich besonders, weil man es eben schnell falsch verstehen kann. Hast Du vielleicht einen Verbesserungsvorschlag?


    Der gleiche Lapsus in der zweiten Strophe:
    Das Schwarz ist gebleicht,ich streife sie ab. (wenn schon, dann konsquent: "ich streife es ab")
    Und hier das gleiche Problem. Ich meinte natürlich die Mütze, die ich abstreife. Aber auch hier kann man es eben schnell verdrehen...

    Okay... Wenn Du Lust unde ne Idee hast, ich würde mich freuen.

    LG Ashtray
    I want to live where soul meets body. (Death Cap For Cutie)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Winter
    Von Teekanne im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 09:38
  2. Winter
    Von Kirbenee im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 19:38
  3. Vor dem Winter
    Von Gañán im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 20:55
  4. Der Winter
    Von minit-mausl im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 13:52
  5. Haikus - Von Winter zu Winter...
    Von BlueChaos im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 04:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden