Thema: Sucht

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    21

    Sucht

    Sucht

    Er hatte viele Frauen
    hat sie gesehn' und eingefangen
    ein kranker Mensch der nicht mehr spricht
    Die Maske deckt sein Ungesicht
    Er kann nicht hassen, kann nicht lieben
    nur Augenlider öffnen und erlegen
    Die Nase die vom atmen trocken
    schloss die Klammer für die Socken
    Ebenso die Haare abgerissen
    und presst das weiche Kissen
    fest auf ihr Gesicht
    Der Tod hält was er verspricht
    Sind auch Stimmbänder ohne wehr
    machen keine Töne mehr
    sie brauch es nicht verstehen
    sprach er in lauten heißen Tränen



    Sucht (2)

    Ein kleines Mädchen ist entkommen
    'Ne neue Welt will sie erleben
    doch es wird sie nicht mehr geben
    und wird sich mit den bleichen Händen
    selber würgen und beenden


    Er ist ein Mensch wie du und ich
    nur lässt er niemals Gnade walten
    Jedoch ist eins gewiss
    seine Sucht hat keinen Namen


    Grüßle
    Schlaftraum
    Geändert von Schlaftraum (11.11.2006 um 19:47 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sie sucht
    Von nimmilonely im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 10:17
  2. Die Sucht
    Von wirbel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 21:01
  3. Sucht oder sucht?
    Von nebeltänzer im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 23:59
  4. Sucht
    Von Dornenrose im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 23:05
  5. Die Sucht
    Von wirbel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 12:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden