Thema: Wegweiser

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    137

    Wegweiser

    Edel, hilfreich und gut sei die Welt
    hat Goethe wegweisend aufgestellt!
    Die Edlen sind fast ausgestorben
    die Guten grösstenteils verdorben

    Verfügbar bleibt das Hilfreichsein
    dem räumt man heute Chancen ein
    Ganz anonym - im Internet -
    geh'n viele erst sehr spät zu Bett

    Ganz tröstlich uns - bis in die Früh'-
    ist heutzutag' Technologie
    Google weiss jede Antwort schon
    auf Fragen - und verlangt nie Lohn -

    Bei grosser Lust zum Amüsieren
    kann man die Maus zur "Dichtkunst" führen
    dort lernst Du weinen oder lachen
    vielleicht auch: Selbst Gedichte machen ?

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    hey irona
    das ist ja ein süßes gedicht
    das muss ich mir jetzt aber mal näher anschauen:

    Zitat Zitat von Irona
    Edel, hilfreich und gut sei die Welt
    hat Goethe wegweisend aufgestellt!
    Die Edlen sind fast ausgestorben
    die Guten grösstenteils verdorben
    die strophe ist schön und regelmäßig in der metrik

    Verfügbar bleibt das Hilfreichsein
    dem räumt man heute Chancen ein
    Ganz anonym - im Internet -
    geh'n viele erst sehr spät zu Bett
    auch hier ist es ok

    Ganz tröstlich uns - bis in die Früh'-
    ist heutzutag' Technologie
    Google weiss jede Antwort schon
    auf Fragen - und verlangt nie Lohn -
    auch passabel


    Bei grosser Lust zum Amüsieren
    kann man die Maus zur "Dichtkunst" führen
    dort lernst Du weinen oder lachen
    vielleicht auch: Selbst Gedichte machen ?
    also die metrik hältst du überrall sauber durch
    was iich als ein wenig strörend empfinde ist der paarreim.
    der macht das genze ein wenig simpel.
    versuch beim nächsten mal vielleicht an andere anspruchsvollerers reimschema zu verweden.

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    137

    Wegweiser

    Hallo *schwarze Rose*
    Dankeschön für's Loben
    denn Kritiker die toben
    sie soll'n sich das verkneifen
    auf solche will ich pfeifen !

    siehe meine "Intriganten v.19.6.06 und
    "Das Gedicht" v. 20.9.06
    lg Irona

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wegweiser
    Von Splitt im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 18:52
  2. Wegweiser
    Von Mondscheinkind im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 12:09
  3. Wegweiser
    Von Sternstaub im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 23:20
  4. Wegweiser
    Von Reimer im Forum Minimallyrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 00:58
  5. Wegweiser
    Von firelady im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2002, 10:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden