1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    12

    Hass und Liebe

    ich denke
    du hasst mich,
    doch du liebst mich

    du denkst
    ich lieb dich,
    doch ich hass dich

  2. #2
    x_Headshot Guest
    das is ungefähr so ausgelatscht wie die ganzen ritzgedichte

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    12
    des is ja des gute am menschen das jeder seinen eigenen geschmak hat oder?

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    12
    des denkt doch nicht jeder mensch gleich über verschiedene sachen oder?des wäre ja langweilig
    und es gibt bestimmt auch leute die sich damit angesprochen fühlen

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    das har aber leider nicht wirklich was mit geschmack zu tun, sondern einfach mit der qaulität des gedichtes.
    so leid es mir tut, aber das ist einfach kein gedicht und qualitativ absolut ungenügend.
    da kann ich headshot nur zustimmen
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Im Tiefen Sumpf
    Beiträge
    551
    1. minimallyriken sind hier net erlaubt
    2. doppelposts genauso wenig
    3. nur ein gedicht pro tag!
    4. du hast das gleiche gedicht 2mal geschrieben, nur den titel geändert

    kannst du dir vll mal die Regeln durchlesen? DANKE!


    MfG,
    PoD
    Das Leben ist hart, aber unfair!...............................................36144mal gelesen, 622 Antworten... Danke! (Stand 17.3.2009)

    < Der Fliesenboden > als Fortsetzung von < Ein Routinier? >
    < Es schweigt und tickt >

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    12
    sry des warn versehn mit dem dopellten reinhaun des hab ich verbockt

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    3.558
    Nun, wenn du wirkliche Kritik haben willst, dann brauchts erstmal nen Gedicht, an dem man kritisieren kann. Hier ist so wenig Substanz vorhanden, dass ich daran nur wenig kritisieren kann, außer halt den fehlenden Inhalt.

    ich denke
    du hasst mich,
    doch du liebst mich

    Schön, ein Oxymoron welches allerdings älter ist als Karl der Große, zudem erstmal relativ leer da steht, denn du stellst hier trotz allem nur Thesen auf, die jedoch werden achtlos unter den Tisch fallen gelassen und nicht weiter bearbeitet.

    du denkst
    ich lieb dich,
    doch ich hass dich

    Schön, das gleiche wie eben, aus ner verdrehten Perspektive. Das sagt mir jetzt erstmal nichts weiter, außer dass der Autor es beherrscht Perspektivwechsel einzubauen. Jedoch trotz allem, grade als Conclusio, äußerst schwach.

    Insgesamt lediglich zwei Sätze, die sich nicht mal Gedicht schimpfen dürfen, denn verdichtet ist nichts. Ich gehe mal anhand deines Duktus' davon aus, dass du noch relativ jung bist, von daher sag ich dir nochmal extra, die Kritik bezieht sich nicht auf deine Person, nur auf dein Gedicht.

    Gruß
    Neustes Werk aus meiner Feder:
    Liebe und Romantik - Schlaflied (für L.), Ein Leiserwerden, ohne Titel
    Verzweiflung schreit nicht, Verzweiflung schweigt.

    Die Melancholie des Seins - Fortsetzungsgeschichte
    Die Melancholie des Seins - Gesammelte Werke

  9. #9
    x_Headshot Guest
    Mh...ich denke so hart die Kritik auch sein mag aber es stimmt!!! denk dir aber nichts dabei sowas habe ich auch schon gepostet mahc einfach weiter

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Liebe und Der Hass
    Von RuSSianDIamonD im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 21:32
  2. Liebe und Hass...
    Von Inna im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 16:06
  3. In Liebe und Hass
    Von cratonia im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 11:26
  4. Hass aus Liebe
    Von Christina W. im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2004, 20:46
  5. LIEBE UND HASS
    Von FREUDE im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2004, 19:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden