Thema: Gedanken

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13

    Gedanken

    Gedanken eines Teils von Dir


    Du Hälfte meiner Zweisamkeit
    hast Dich des Schlafes Macht ergeben.
    Ich wache über Deine Zeit,
    Dein Ruhefeld, Dein Traumerleben.

    Du Zentrum meiner Eins-samkeit
    hast meinem Glauben Mut gegeben,
    duale Gegensätzlichkeit
    lehrst Du mich - im All-Eins zu leben.

    Mit Dir, mein Herz, wird Leichtigkeit
    des Seins mich über mich erheben,
    mir lebenslang Verbundenheit
    und tiefe Liebe zu Dir geben.








    ... ich bin Dein Schlagen.

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    124
    Guten Abend ~~Venus~~,

    mich wundert das dir noch Niemand geschrieben hat. Habe gerade dein Gedicht gelesen und muss sagen das es mir wirklich gut gefallen hat. Ein schönes Liebesgedicht, über welches ich mich freuen würde, es zu bekommen und eines idas viel Gefühl ausdrückt- habs gern gelesen..

    Liebe Grüße
    Südwind18
    Vergangenheit- wie Zukunft, sind nur Formen der Gegenwart

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    !!Thüringen!!
    Beiträge
    8
    Kann mich Süßwind nur anschließen! Wer würde sich nicvht über so ein GEdicht freuen.

    Ich glaube, du müsstest nur in Strophe 3 noch ma wegen der Metrik aufpassen. Ein großer Teul deines "Gefühls" kommt gerade wegen des durcfhgängigen Rhytmuses zu Stande. Und da wäre es doch schade dass gerade da, wo du vom Herz redest das "Schlagen" auf einmal aus dem Takt kommt.

    liebe Grüße
    Festi
    Hallo liebes Forum!!
    Jaja - und wieder hat ein Frischling den Weg in eure heiligen Hallen gefunden.
    Wenn ihr Lust habt, schaut ruhig mal in meinen ersten Postversuch rein:
    E I S

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027
    hallo, Venus
    die besseren Sachen hebt man sich eben bis zuletzt auf. Es ist so schön, dass ich heute zum zweiten Mal (!) etwas lese und mein kleines goldenes Herz aufgeht. Ich werde Dein Gedicht nicht interpretieren oder ix-sen, aber ich will Dir sehr gern ein Kompliment machen. Was soll man auch anderes von einer Venus erwarten als erstes Funkeln am Nachthimmel. Und es ist viel Nacht gewesen bei der bisherigen Lektüre. Tiefe Verbeugung und liebe Grüße,
    heinzi

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Gedanken
    Von Kindzkopf im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 11:09
  2. Gedanken über Gedanken
    Von Berrie85 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 11:46
  3. Gedanken über ungedachte Gedanken
    Von Woitek im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:59
  4. Gedanken, die quälen - gedanken an DICH
    Von Zitronenbutter im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 20:41
  5. Gedanken
    Von Sebastian.Rooks im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 15:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden