Thema: Ein Schiff

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    67

    Ein Schiff

    Ein Schiff

    Ein Schiff gepeitscht durch hohe Wellen
    gelenkt durch eine unsichtbare Macht
    verschleppt in einer sternenklaren Nacht
    Ein Schiff gebaut aus Menschenzellen

    Geflohen vor Gewalt und Unheil dieser Welt
    verstoßen von eigen Fleisch und Blut
    gezeichnet durch Stahl aus brennendheißer Glut
    Führt die Reise über Meer und Belt

    Hoffend,flehend warten Menschen an Bord
    auf den ruhebringenden Port
    Lautlos wird er ihnen Frieden geben

    Ihre Seelen werden aufwärts fliegen
    keiner Kraft mehr unterliegen
    Und leise scheiden sie vom Leben


  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    12
    mir gefällt dein gedicht, aber an manchen stellen find ich es etwas schwer zu verstehen.
    aber es ist gut.

    sweet bunny

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    67
    Hallo sweet bunny,
    schönn das es dir gefällt. Ich weis das es etwas schwierig zu verstehen ist aber das ist schon so gewollt.
    Das spiegelt die Sehnsucht nach dem Tod besser wider.

    Baahl

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ein Schiff
    Von SaschaM im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 09:32
  2. das Schiff
    Von calisto im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 09:53
  3. Das Schiff
    Von Chavali im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 18:50
  4. Wie ein Schiff
    Von greenroom im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 09:05
  5. Schiff
    Von Navigator im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2002, 09:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden