Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312

    Schneekristall

    Wie ein Farbenkaleidoskop so bunt
    schau ich in deine kühle Glitzerseele

    fühl mich gewärmt und geborgen
    denn du umgibst mich mit Eis


    das ich brauche um langsam
    zu Wasser zu werden
    das sicher und lau


    zerschmilzt
    vergeht
    **
    *
    Geändert von Chavali (11.12.2006 um 09:05 Uhr)
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  2. #2
    Honour ist offline Ritter der Leidenschaf(f)t
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Im Orte des Heiligen Gallus
    Beiträge
    497
    Hallo katzi!

    Also ehrlich gesagt würde das besser in experimentelle Lyrik passen
    Ist aber eine nette Idee... Ein Eiskristall eben.
    Es gibt selten irgend etwas vergleichbares, darum muss ich dir
    ein Daumen hoch geben

    Lieber Gruss
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

    Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehn.(Plato)

    Ewigkeit ist die Zeit die zulang war als sie eigentlich hätte sein dürfen(Daniel Baldegger)
    Respe©t

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Honour,

    och nö, nicht in Experimentelles

    Ist kein Experiment und auch kein Naturgedicht - es steht nicht umsonst in "Nachdenkliches...."

    Danke für deinen Kommi.
    Dein Daumenhoch freut mich

    Lieben Gruß,
    katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hallo Katzi...

    Dein Gedicht und dein Versuch hier gefällt mir sehr gut. Auch die Worte sind
    interessant und gut gewählt...
    Nur eines ... Schneekristall ist das von der Form her keiner... eher ein Diamant,
    oder einfach so ein Kristall...
    Ich hätte jetzt versucht einen Kristall zu xen, aber ich habe leider keine Zeit.
    Bin ich doch erst schon gestört worden, als ich meinen Kommentar zu deinem
    Gedicht schreiben wollte....

    liebe Grüße

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Shadow,

    schön, dich wieder zu lesen
    Du meinst die Form, in der ich es geschrieben habe?
    Das sollte auch nicht der Schneekristall sein, eher das Wasser,
    wie es schmilzt und verläuft; ist mir scheinbar nicht gelungen?
    *nachdenk*

    Danke für deinen Kommi und dein Gefallen an meinem Text.

    Liebe Grüße,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Da, wo ich sein möchte
    Beiträge
    360
    Hey Kätzchen,

    Fein, was du fabriziert hast.

    Wie in ein Farbenkaleidoskop so bunt
    schau ich in deine kühle Glitzerseele
    Hier stört mich beim Lesefluss das kühle, inhaltlich finde ich es wiederrum einfach toll.

    fühl mich gewärmt und geborgen
    denn du umgibst mich mit Eis
    Klasse Bild irgendwie. Ich liebe solche Wiedersprüche.


    Ansonsten habe ich eine kleine Meckerei: Sollten die Farben nicht lieber in umgekehrter Reihenfolge stehen? Unten das blaue Wasser und oben noch das feste, graue Eis?

    Ansonsten eine schöne Idee, die mir auch von der Umsetzung gefällt.

    Liebe Grüße,
    Dark Rain
    ! N E U !
    Unser Horizont

    ~ So Baby, please kill me! Oh Baby, don't kill me! ~


    Gesammelte Werke

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Dark Rain,

    freut mich sehr, dass dir meine kleine Spielerei gefällt.
    Ja, die Widersprüche sind das A & O in dieser Geschichte, aber am Ende ist sie schlüssig.

    Ich stimme dir zu, was die Farbwahl anbelangt; werde es ändern.
    Dein Vorschlag ist gut; vielleicht dachte ich das blaue Eis der Arktis....

    Lieben Gruß,
    dat Eis-Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    387
    Hi katzi,

    Schon alleine die Idee einem Schneekristall ein Gedicht zu "widmen" ist klasse. Obwohl die Massen bald schon in romantisch, ja schmalzig süssliches Weihnachtsfieber gerät, haben deine zauberhaften Bilder nichts damit gemeinsam- für mich ist es eine sehr ästhetische, nachdenkliche Stimmung, die du da umschreibst. Auch die metrik stimmt meines Wissens nach, hab keinen Holperer entdecken können- doch vielleicht ixt dir jemand deine Zeilen noch-bin darin echt noch ein Hirsch..

    Liebe Grüsse Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Liebe Wunnie,

    danke dir für deine erfeulichen Zeilen.
    Ich weiss nicht, ob man hier ixen kann - ich glaub ned bei sowas

    Lassen wir die Stimmung wirken - ich habe auch die Farben ein wenig verändert nach Darkis Idee

    Lieben Gruß,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hi Katzi...

    Farbe ist besser so nun, da stimme ich Dark auch zu.
    Ok... wenns kein Kristall ist, nicht mitbekommen hab... *sesseleinwenigrüberrück*....

    Fürs laufende Wasser gehts, und so gefällts mir

    liebe Grüße

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  11. #11
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Da, wo ich sein möchte
    Beiträge
    360
    Huhu Katzi,

    da bin ich wieder. Ich muss sagen, so gefällt es mir wirklich besser, da merkt man die Veränderung des Aggregatzustandes doch förmlich.
    Nochmals gerne gelesen und liebe Grüße,
    Darki
    ! N E U !
    Unser Horizont

    ~ So Baby, please kill me! Oh Baby, don't kill me! ~


    Gesammelte Werke

  12. #12
    königindernacht Guest
    Ich grüße dich lieb zum Abend und freue mich über die Poesie und die Experimentierfreudigkeit mit der Form, die aus deinem Text spricht. Ja, manchmal braucht man die Nähe zu etwas/ jemandem Vertrautem, um sich zu öffnen, um schmelzen zu können, um das Eis in einem aufbrechen zu lassen.

    Dennoch zwei Bemerkungen:
    1. Wie ein Farbkaleidoskop, so bunt, schaut das Lyrische Ich... Hier stimmt etwas nicht. Meinst du wirklich, dass du (lI) so guckst oder meinst du eher, dass du wie in ein Kaleidoskop schaust.
    2. Glitzerseele klingt mir sehr verspielt, auch wenn Eis bei Sonneneinstrahlung glitzert. Das nimmt dem Text das von die beabsichtigte Nachdenkliche und erinnerst ein wenig an künstlichen Schnee...

    Sei mir nicht gram ob dieser Kritik des sonst zauberhaften Gedichtleins,

    herzlichst, KÖ

  13. #13
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Shadow,

    deine Rückmeldung freut mich, danke dir.
    Wo ist denn auch das Eis blau *grübel*

    Hallo Darki,

    was ein kleiner Denkanstoss manchmal bewirken kann.
    Das Eis schmilzt und wird zu Wasser.
    Im wahrsten Sinne des Wortes und in der Seele

    Liebe KÖ,

    ich dachte immer, mann kann in ein Kaleidoskop schauen?
    Ich hatte so ein Ding früher mal, da war es bunt und glitzernd drin und
    es änderte sich dauernd die Form der Teilchen da innen ......

    Bei "Glitzerseele" hab ich auch überlegt...
    Wie aber dann? weiße Seele? (würde den Widerspruch noch deutlicher machen)

    Über Kritik bin ich nie gram, KÖ, im Gegenteil.
    Hat mir doch so manche Kritik sehr sehr geholfen; auch die von dir in meiner Anfangszeit

    Lieben Abendgruß noch ohne Schnee,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  14. #14
    Tessa Guest
    Liebe Katzi,

    du probierst dich, wie wundervoll.
    Ich mag deinen Text, auch das Farbspiel, allerdings musste ich ganz dicht an den Bilschirm krabbeln..oh, ich hoffe, es liegt nicht an meinem Alter.

    Ich würde es einfach noch viel bunter machen, wie du es im Farbkaleidoskop siehst, dann wäre es genial.

    Nun, mitunter sind die Farben bunter als der Inhalt selbst.
    Mitunter fallen wir darauf herein und mitunter erkennen wir rechtzeitig.
    Das darzustellen wäre gelungen, mit mehr Farbe.

    Ich habe dein Gedicht gern gelesen, eine wahre Thematik.
    Ganz liebe Grüße,
    Tessa

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Zitat Zitat von Tessa
    Ich würde es einfach noch viel bunter machen, wie du es im Farbkaleidoskop siehst, dann wäre es genial.
    Liebe Tessa,

    daran habe ich auch schon gedacht....
    Vielleicht mach ich das Wort Kaleidoskop noch b u n t

    Schön, dass dir meine Idee gefallen konnte.

    Danke für deinen Kommi und liebe Grüße,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden