Thema: Nähe

  1. #1
    Condor Guest

    Nähe

    Ich führe mein Leben
    im Angesicht eines Vulkans.
    Schenke ich ihm einmal keine Beachtung,
    entsteigen Aufmerksamkeit heischende
    Wölkchen dem Krater.

    Zeige ich jedoch Interesse und nahe mich ihm,
    scheint er plötzlich wie erstorben,
    obschon leichtes Vibrieren der Erde
    auf rege Aktivität im Innern schließen läßt.

    Doch hüte ich mich tunlichst,
    ihm zu nahe zu kommen
    oder gar sein Innenleben
    zu ergründen.

    Künden doch erstarrte Gesteinsströme
    an den Hängen
    und Asche gewordenes Grün
    an seinem Fuß
    vom letzten Ausbruch.

    Als ich heute morgen
    beim Frühstück saß,
    stiegen bedrohliche Rauchzeichen
    hinter der Zeitung auf.
    Geändert von Condor (25.11.2006 um 01:08 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    387
    Hi Condor,

    Eine interessante Person (interessantes Verhalten) das du da beschreibst. Der Vergleich dabei mit einem Vulkan passt wie angegossen-scheint dieses LD doch sehr "unberechenbar" oder rätselhaft, nah-und unnahbar(ihm nicht zu nahe kommen zu wollen-gefährlich und doch interessant), ganz so wie die Eigenschaften eines Vulkans-mit seinem leisen brodeln und auch Ausbrüchen innerlich wie auch von aussen sichtbar, echt gelungen! Besonders der letzte Satz sagt meiner Meinung sehr viel aus...

    Gerne gelesen

    Lg Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  3. #3
    Condor Guest

    Hallo Wunnie,

    habe das Gedicht jetzt dahingegend abgeändert, dass ich die Hauptmetapher an den Schluss gesetzt habe, um den Leser zunächst einmal im unklaren über die Aussage des Gedichtes zu lassen. Ich finde das interessanter. Ausserdem habe ich noch eine lustige Schlusspointe angefügt, die Dir hoffentlich auch gefällt. Dir
    wie immer meinen geneigtesten Dank für Dein Interesse und Dein schönes Lob.

    Lieben Gruß

    Condor

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.022
    `n Abend, Condor
    herrlich! Erst die stimmige Beschreibung, dann diese abrupte Wendung zum "Vulkan" hinter der Zeitung, die mich dazu gebracht hat, Dein Werk nochmal von vorn zu lesen. Intelligent gemacht und ein sehr lesenswertes Stück!
    Gruß!
    heinzi

  5. #5
    Condor Guest

    Lieber Heinzi,

    bei der ursprünglichen Version war der Hauptmetapher gleich zu Angfang eingebaut. Dort hieß es sinngemäß: "Meine Liebe zu dir ist wie zu einem Vulkan".
    Damit war die Spannung natürlich gleich irgendwie genommen. Ravna von lyrik.de riet mir, das am Schluß zu bringen, um den Leser dazu zu bringen, das Gedicht noch ein zweites Mal zu lesen. Ich glaube, das diese Strategie wirklich besser ist, was Du mir ja auch bestätigt hast.

    Dir wieder einmal ganz lieben Dank für Dein ungeschmälertes Lob (obwohl ich mich auch über Kritik freue) und bis nächstes Mal.

    Lieben Gruß von Condor

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.022
    Keine Angst, lieber Condor, die Krallen sind noch scharf! Aber es ist einfach erholsam fürs Gemüt, wenn man auch mal ehrlich loben kann.
    heinzi

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    387
    Hi Condor,

    Ja so gefällt mir das Ganze auch, die Pointe am Schluss lässt Spannung aufsteigen und trägt sie nach dem lesen mit sich.. Die Stimmung vom Gedicht ist jetzt weniger nachdenklich-auch etwas heiterer ( lässt vil. etwas "schadenfreude aufkommen?-nee..find die worte nich ) was aber keinesfalls negativ ist

    Liebe Grüsse Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  8. #8
    Condor Guest

    Hallo Ihr Beiden,

    @ Heinzi

    Schäm, rotwerd, also nochmals lieben Dank für Dein wirklich schönes Lob.

    @ Wunnie

    nun ja, die Schlußpointe wirkt jetzt natürlich witziger und gibt dem ganzen eine schmunzelnde Note. Freut mich, dass Du hier mit mir einer Meinung bist und auch Dir ganz lieben Dank für Dein Interesse und großes Lob.

    Euch Beiden lieben Grüße von Condor

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Nähe
    Von Hans Plonka im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:39
  2. Von der Nähe
    Von Frustfresserin im Forum Minimallyrik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:44
  3. Nähe
    Von LoveFinch im Forum Erotik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 15:38
  4. Nähe
    Von Nyabinghi im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 16:46
  5. nähe
    Von loveless im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2002, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden