Seite 1 von 2 12 Letzte

Thema: neues Fühlen

  1. #1
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.321

    neues Fühlen

    Leise strömt der Wille kräftig
    unbewusst ins neue Jetzt
    erwartungsvoll der Hoffnung mächtig
    ohne daß er mich verletzt

    Friedvoll schwebt das Träumen weiter
    und zerplatzt im alten Sein
    Das öde Feuer flackert heiter
    trägt mich weit in seinem Schein

    Flüsternd liest die Träne Bände
    von jenen alten Leiden
    und flüchtet dann in trockne Hände
    ein Spiegeln zu vermeiden
    Geändert von heimlicheFeder (17.11.2006 um 21:26 Uhr)
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Da, wo man mich braucht (:
    Beiträge
    513
    Hallo heimliche Feder,

    ich mag dein Stück unheimlich gerne (:
    Es passt alles zusammen irgendwie und erzeugt eine unheimlich schöne Stimmung (: Vielen Dank (:

    nur an ein paa Stellen bin ich ein bisschen hängen geblieben bzw sie haben mich zum nachdenken gebracht...

    Friedvoll schwebt das Träumen weiter
    und zerplatzt im alten Sein
    Vllt hab ich es falsch verstanden, aber würde "doch" nicht besser passen?

    Friedvoll schwebt das Träumen weiter
    doch zerplatzt im alten Sein

    Flüsternd liest die Träne Bände
    über das alte Leiden
    Es liest sich irgendwie stockend... oder ist das so beabsichtigt?!


    Sonst find ich es wirklich toll (:

    Liebe Grüße,
    Tiffany

  3. #3
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.321
    naja... ist schwer... es geht um das träumen an sich... aber in diesem falle stehen ja mehrere träume dahinter...das zerplatzen ist also kein zeitpunkt sondern ein ablauf...so hab ichs zu mindest gedacht. den hänger bei der träne hatte ich übersehen bei der korrektur...hab jetzt aber umgeschrieben...hoffe so fliest es besser. ich danke dir für deine mühe und das wirklich genaue lesen. hätt das wahrscheinlich sonst so stehen lassen.
    freut mich zusätzlich mal wieder wen neues zu lesen...werd bei dir auch mal stöbern gehen hab nur heute leider keine zeit mehr. hab momentan ne sehr stressige zeit *schnief*. denk morgen schaff ich das dann aber.
    lieben gruss erstmal
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    387
    Hi Feder,

    Klingt für mich nach einem zarten und schönen Neuanfang, und man will es halten, endlich wieder geniessen-"einen Spiegel" also ne Wiederholung zu vermeiden. Du hast dieses einmalige Gefühl gekonnt eingefangen.. Das lyr.Ich fühlt trotz Verletzungen aus dem alten "Sein" und träumt den neuen Traum weiter, der es (vielleicht?) auch fertigbringt altes zu zerplatzen und neues zu säen-ich glaube gerade durch den alten Grund u. Boden kann etwas neues umso kraftvoller gedeihen-so les ich das, verzeih wenn ich danebenliege

    Hab dein Gedicht gerne gelesen..
    Liebe Grüsse Wunnie
    Geändert von Wunnie (16.11.2006 um 22:03 Uhr)
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Da, wo man mich braucht (:
    Beiträge
    513
    Hey heimliche Feder,

    okay mit der Erklärung, dass er mehr ein längerer Ablauf ist, schließe ich mich dir an, dass es dann schöner ist (:

    Der Hänger bei der Träne ist schön gelöst so (:

    Würd mich freuen, wenn du mal was von mir lesen würdest, ist alles noch etwas unausgereift, also bitte nicht wundern (: Mein momentaniges "Bestes" ist "Auf der Suche anch der großen Liebe", über alles andere schweige ich lieber (: Würd mich trotzdem sehr freuen (:

    Liebe Grüße,
    Tiffany

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Viva Hessenland...
    Beiträge
    307
    Hallo, Feder!

    Ein mit viel Fingerspitzengefühl verfasster Text, sehr Gefühlvoll, aber meine pingelige Ader meldet sich trotz alledem zu Wort:

    Friedvoll schwebt das Träumen weiter
    und zerplatzt im alten Sein
    Das öde Feuer flackert heiter...............hier wärst Du mit einem 'Ödes Feuer flackert heiter' vom Fluss her besser dran, da die ganze Strophe XxXxXx... betont wird.
    trägt mich weit in seinem Schein

    Flüsternd liest die Träne Bände
    von jedem alten Leiden................vor von jedem alten Leiden
    und flüchtet dann in trockne Hände ............flüchtet dann in trock'ne Hände
    ein Spiegeln zu vermeiden............um ein Spiegeln zu vermeiden

    So fließt's noch mehr
    Aber ansonsten ist alles sehr gelungen.

    Glückwunsch!


    lg,
    Trillian
    'Terror gripped her.
    But because she was Tiffany, she ran towards it, raising the pan.'
    -----T. Pratchett, 'The Wee Free Men'

    'Fighters fight...'
    -----'Rocky Balboa'

  7. #7
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.321
    wunnie... irgendwie hast dus genau so aufgefasst wie ichs gefühlt habe. freut mich daß es so rüberkommt. ein bißchen holpern tuts noch in der letzten strophe, bekomm das aber irgendwie nicht umgestellt

    tiffany...mach mich da heute abend mal dran dank dir erstmal für deine lieben worte...mal schauen was ich bei dir so schickes finde.

    trillian... geb mal meine geixte version ab. wollte jeweils in der dritten zeile unbetont anfangen... find das wirkt beim lesen irgendwie tiefer als jedes mal das gleiche muster...dann rattert mans nur so runter *denk* vieleicht lieg ich da aber auch falsch... vieleicht fällt dir ja noch was ein?? leiden-vermeiden... vieleicht muss ich da was neues finden...aber ein spiegeln zu vermeiden find ich als bild und aussage schon sehr gelungen. naja, vieleicht hat ja noch wer irgendne idee dazu...würd mich freuen. leiden fällt ja nun mal mit seinem Xx aus dem schema HIIILLLFFFEEE! *grien*


    XxXxXxXx
    XxXxXxX
    xXxXxXxXx
    XxXxXxX

    XxXxXxXx
    XxXxXxX
    xXxXxXxXx
    XxXxXxX

    XxXxXxXx
    XxXxXxX ... ok, hier ist es etwas gewöhnungsbedürftig von der betonung her.weiß wer was besseres?
    xXxXxXxXx
    xXxXxXx

    dank euch trotzdem schon mal für eure lieben kommentare. tut mir leid dass ich euch alle momentan etwas vernachlässige, hab aber super wenig zeit für mein hobby. ändert sich aber bald wieder.
    also noch mal danke und einen lieben gruss schon mal an euch
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Da, wo man mich braucht (:
    Beiträge
    513
    hallo heimliche Feder,

    kein problem, bei solch schönen Stücken immer wieder gerne (:
    Ich freu mich drauf, hoffe einige gefallen dir, aber erhoff nicht allzu viel

    Liebe Grüße,
    Tiffany

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Viva Hessenland...
    Beiträge
    307
    Hallöchen!

    Wie gesagt, wenn die Träne Bände vorliest --> 'vor von jedem alten Leiden', dann passt es mit der Betonung.

    Die Reime sind meiner Ansicht nach völlig in Ordnung, da musst Du nichts verändern...
    Je seltener gebraucht, desto besser
    Nein nein, da ist wirklich nichts fehl am Platz.

    Lass es Dir einfach nochmal durch den Kopf gehen...


    liebe Grüße,

    Trillian
    'Terror gripped her.
    But because she was Tiffany, she ran towards it, raising the pan.'
    -----T. Pratchett, 'The Wee Free Men'

    'Fighters fight...'
    -----'Rocky Balboa'

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    184
    Wäre es vielleicht eine Alternative für dich?

    Leise strömt der Wille kräftig
    unbewusst ins neue Jetzt
    hoffnungsvoll der Freude mächtig
    ohne daß er mich verletzt

    Friedvoll schwebt das Träumen weiter
    und zerplatzt im alten Sein
    Ödes Feuer flackert heiter
    trägt mich weit in seinem Schein

    Flüsternd liest die Träne Bände
    jedem alten Leiden
    flüchtet dann in trockne Hände
    um den Spiegel zu vermeiden
    Geändert von Akibarubin (17.11.2006 um 15:41 Uhr)

  11. #11
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.321
    scarlet... jetzt gehts los

    trillian... nee, nicht wirklich. schau mal auf das kleine x am ende bzw die silbenzahl... ganz so einfach ist es ja leider nicht

    akibarubin...dank dir für deine mühe. dein vorschlag kann mich aber irgendwie nicht so ganz überzeugen. auch bei diesem fehlt es an der metrischen ausarbeitung

    trotzdem lieben dank erstmal...vieleicht weiß ja noch wer was.
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  12. #12
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Da, wo man mich braucht (:
    Beiträge
    513
    hab ich euer problem grad richtig verstanden, dass ihr für die 3te Strophe, die 2te Zeile was sucht, was von der Betonung sich besser liest?

    Flüsternd liest die Träne Bände
    von jedem alten Leiden
    und flüchtet dann in trockne Hände
    ein Spiegeln zu vermeiden
    Wie wärs damit?

    Flüsternd liest die Träne Bände
    von jenen alten Leiden
    und flüchtet dann in trockne Hände
    ein Spiegeln zu vermeiden

    Oder löst das, das Problem nicht?

    Liebe Grüße,
    Tiffany

  13. #13
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.321
    so soll sie aussehen...
    XxXxXxXx
    XxXxXxX
    xXxXxXxXx
    XxXxXxX
    und so sieht sie aus...
    XxXxXxXx
    xXxXxXx
    xXxXxXxXx
    XxXxXxX
    schon ein bißchen kacke, aber dein jenen übernehm ich mal... gefällt mir sehr gut...danke schön
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  14. #14
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Viva Hessenland...
    Beiträge
    307
    ???

    Moooment.
    Verstehe das Problem nicht.
    Metrisch enden alle Zeilen in Strophe 3 auf ein x und beginnen betont - bis auf Zeile 2 eben...
    Und die Silbenzahl?
    Das scheint mir nicht das Problem zu sein... stört nur den Lesefluss arg, wenn Z2 nicht betont anfängt, so, wie ich es empfinde...

    ??

    Ahr, brauche Erlärung.



    lg,
    Trillian
    'Terror gripped her.
    But because she was Tiffany, she ran towards it, raising the pan.'
    -----T. Pratchett, 'The Wee Free Men'

    'Fighters fight...'
    -----'Rocky Balboa'

  15. #15
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Da, wo man mich braucht (:
    Beiträge
    513
    hmm ich hab im moment auch keine idee... ich überleg auch nochmal..
    freut mich das dir das jene schon mal ein wenig gefällt...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Neues Jahr – neues Glück
    Von Halbe Frau im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 16:26
  2. Was ich nie fühlen wollte:
    Von .Sehnsucht. im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 16:22
  3. Neues Jahr, neues Glück
    Von Triple 's' im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 23:15
  4. Neues Jahr - Neues Glück
    Von Kitty-Blue im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 12:44
  5. fühlen
    Von GeNeLeX im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2002, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden