Thema: Möwenflug

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    47

    Möwenflug

    wenn ich heimkehre wird es
    schon fast April sein
    dann lehre ich auch Dich
    den Möwenflug

    so dass wir im Mai
    durch die Luft tanzen
    gemeinsam hinausfliegen
    aufs Meer

    und vielleicht
    finden wir dort den Fischer
    auf dessen Boot ich Rast machte
    um einbeinig von dir zu träumen
    Es ist Zeit, daß der Stein sich zu blühen bequemt,
    daß der Unrast ein Herz schlägt.
    Es ist Zeit, daß es Zeit wird.

    Es ist Zeit.


    Paul Celan

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    hallo Zacken
    dein gedicht gefällt mir.
    form und aufbau sind ansprechend und der inhalt ist interessant.
    es liest sich flüssig und das es ungereimt ist stört hier nicht im geringsten.

    gern gelesen

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027
    Hallo, Zacken
    wie gern schließt man sich den Ausführungen einer Vorrednerin wie schwarze Rose an! Weißt Du, was mich ein bisschen irritiert?
    Mir vermittelt diese schöne Gedicht den Eindruck, als seien Möwen Zugvögel.
    Sind sie es? Ich habe von Vögeln zu wenig Ahnung. Dass es nicht gereimt ist, fiel mir erst auf, als ich den Beitrag der schwarzen Rose las. Ich bitte das als Kompliment zu verstehen.
    Liebe Grüße,
    heinzi

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    @heinzi
    nein möwen sind keine zugvögel, allerdings denke ich, dass zacken damit lediglich das "umherziehen" der möwen auf einem großen see oder einem meer gemeint hat.
    die lieben tiechen sind ja ziemlich viel unterwegs auf der suche nach nem leckeren fisch und laden schon mal auf fischerbooten
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  5. #5
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Sanssouci-City
    Beiträge
    1.099
    Hallo Zacken!
    Ich denke, dieses Gedicht ist aus Sicht der Muttermöwe geschrieben, welches ihr Junges vermisst, da vielleicht der Papa drauf aufpasst. Wäre auch komisch, wenn jemand einbeinig auf einem Fischerboot Rast machen würde. Da geht es mir wie Kulturheinzi, hab auch keine Ahnung von vögeln, äh Vögeln. Der leichte Text sticht besonders durch seine flüssige Leseweise heraus. Auch wenn ich gereimte Gedichte lieber mag, so las ich dieses gerne.
    Liebe Grüße vom Strassenreimer
    (Du wärest nicht der Strassenreimer,
    wenn am Ende noch ein Vogelzwitschern zu hören gewesen wäre,
    eher hätte dir der fliegende Freund auf den Kopf gemacht.) Tessa

    Stolpersteine (alles aus Reimerhand)

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027
    Ich finde das Gedicht doch schön! Dennoch vermittelt mir der genannte Zeitpunkt "wenn ich heimkehre/wird es/ fast schon April sein" den Eindruck, als kehre ein Zugvogel von seinem langen Flug zurück.
    heinzi

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    619
    Hallo Zacken!

    Auch ich habe dein Gedicht gern gelesen. Schöne Zeilen.
    Die letzte Strophe ist meiner Meinung nach die beste.

    Bei der Sache mit den Zugvögeln schließe ich mich Heinzi an.
    Auf mich macht es ebenfalls den Eindruck der Heimkehr nach einer langen Reise - was jetzt nicht unbedingt negativ ist, aber ein wenig verwirrend wirkt es schon.

    Liebe Grüße, Branq
    Veröffentlich wird jetzt schwarz auf weiß, auf echten Seiten. Infos auf meinem Blog.

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.115
    Hallo Zacken,

    steht der *Möwenflug* hier als Symbol für etwas, das, wüsste man dies, aufschlussreich zum Verständnis des Gedichtes wäre?

    Mit Fragegruß, wenigviel
    wenigviel


    Es kann sein, alles ist anders als wir es wahrnehmen und erkennen und doch müssen wir es uns glauben.

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Zacken,

    Möwenflug? Einbeinig?

    Du besingst das Hohelied eines Storches?

    Im übertragenen Sinne natürlich - sonst stände dein Text nicht in "Liebe...."

    Habs gern gelesen.

    mit Gruß, s.k.
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    889
    Hallo Zacken!

    Als Zugvogel ist es ja schon fast meine Pflicht, auf dieses Gedicht zu antworten, aber selbst wenn es nicht mein Costumtitel wäre, würde ich mir diesen Kommentar nicht nehmen lassen.
    Denn dieses Gedicht gefällt mir mit seinem leichten und beschwingten Klang recht gut.
    Zu kritisieren ist vielleicht die zweite Strophe, deren Bild alles andere als neu ist, und gerade im Vergleich zur letzten Strophe deutlich absackt.
    Besonders gelungen empfinde ich dafür die dritte Strophe: das einbeinige Träumen ist eine wunderbare Metapher für die Unvollständigkeit des lyr. Ichs ohne das lyr. Du.
    Und um zur Möwen-Zugvogelfrage auch noch meinen Senf beizutragen:
    Zitat Zitat von *schwarzeRose*
    nein möwen sind keine zugvögel, allerdings denke ich, dass zacken damit lediglich das "umherziehen" der möwen auf einem großen see oder einem meer gemeint hat.
    Wider Erwarten sind überraschend viele Möwen Zugvögel oder zumindest Teilzieher (das hängt vom Standort der Population ab). Also ist Zackens Gedicht auch ornithologisch korrekt.

    Gern gelesen.

    LG
    raven
    The doctor says, I´ll be alright
    but I´m feelin blue
    Tom Waits

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden