Thema: leb wohl

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    32

    leb wohl

    Inmitten von Leuten,
    ich steh vor ihrem Grab
    seh den Grabstein an.
    daruaf steht,
    es ruht in Frieden...
    Frieden, sie hat keinen Frieden.
    Sie ist viel zu früh gestorben,
    Sie wollte noch so viel machen,
    Sie hätte noch so viel erreichen können.
    Sie war kein perfekter Mensch
    doch mann hatte en flasches Bild von ihr.
    Niemand kannte sie wirklich
    Niemand, ausser ich
    Ich wusste wie sie war
    Sie hatte ihre Fehler
    Aber auch ihre gute Seiten
    doch das interessierte euch nicht.
    Was macht ihr eigentlich hier
    Ihr mochtet sie doch gar nicht,
    Nicht mal ne zweite Chance bekam sie.
    Sie hätte es wiedergut machen können.
    Doch ihr glaubtet nicht daran,
    Das sie anders sein könnte,
    Als ihr dachtet.
    Ihr wolltet sie bloss loswerden.
    Ihr habt sie umgebracht,
    mit eurem Hass.
    dadurch hab ich wen verloren,
    den wichtigsten Menschen im meinem Leben,
    Nicht in eurem aber in meinem.
    Doch das versteht ihr nicht.
    Das wollt ihr gar nicht verstehen
    Hauptsache sie ist weg.
    Meine kleine Schwester
    Leb wohl! Ich liebe dich!
    Was ist Liebe?
    Wenn ich dich sehe kribbelts in mir.
    Ich weiß nicht warum aber ich sehne mich nach dir.
    Du bist für mich das Licht
    Das Licht, das nicht zu erreichen ist.
    Die große Liebe bist du für mich
    Ich sage dir, ich liebe dich!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Muselwitz
    Beiträge
    165
    Hey,

    also ein ausgelutschtes Thema und es klingt mehr nach nem Text als nach nem Gedicht. Sorry.
    Niemand hat dich gefragt, ob du Leben willst. Also lass dir von niemandem sagen, wie du zu Leben hast!!!

    Probleme sind da um überwunden zu werden!!

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    917
    sehr schade, aus dem thema hätte man sicher etwas machen können, aber leider reihst du hier nur eine abgedroschene Phrase an die nächste. Formal wirkt das ganze auch eher lieblos zusammengeschustert, als hätte der Autor die Gedanken einfach runtergeschrieben wie sie kamen, ohne zu reflektieren oder das Ganze künstlerisch zu verarbeiten.
    Leider bleibst du mir mit deinem Werk zu oberflächlich. Hilfreich wäre es, wenn das Lyrische Ich auch erklären würde, was an der Schwester besonders war, ohne einfach nur sinnlose Vorwürfe nach außen zu schreien.
    demon_wolf: "Venya, wenn du ein Schiff wärest, wärst du die Titanic."

    Klick mich!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zum Wohl
    Von Plautz Schrei im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 15:17
  2. Leb wohl...
    Von zicke2five im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 19:04
  3. Leb wohl
    Von voodoman250 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 18:16
  4. Leb Wohl!
    Von Sandana im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 19:25
  5. Leb wohl
    Von Balakei im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden