Augen

Und in all deinen Augen spiegeln sich tausend Seelen
Keine ist die deine, alle hast du erlangt durchs Stehlen
Doch hast du sie geformnt und nennst sie dein
Sag, was verbirgst du hinter all deinem Schein?

Manche Augen zeigen Kraft und Stolz
Sie bringen dir ein göttergleichen Repekt
Doch bist du langweilig wie starres Holz

Manche Augen zeigen Intelligenz und Genialität
Bewunderung, Neid, Rat, Überlegenheit
Doch wirst du ausgestoßen, du bist zu gut für diese Welt

Manche Augen zeigen Jugend und Freude
Überall dabei, die Welt umarmt dich
Doch starrs du in die Leere, wenn du alleine bist

Manche Augen zeigen Irrsinn und Seltsamkeit
Du trinkst Gift, läufst auf Klingen, isst Scherben
Doch willt du so sein wie jeder andere

Es heißt in den Augen spiegelt sich die Seele
Können sich tausend Seelen in zwei Augen spiegeln?
Hinter allen Spiegeln ist was ist kein Schein
Einsamkeit, Wut, Sehnsucht, Gleichgültigkeit das ist dein.