1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    11

    Ich denk an dich

    Ich denk an dich Tag und Nacht
    Nächte lang lieg ich wach
    ich hänge immer noch an dir
    denn du du hast geschworen das du bist immer bei mir
    doch dann hast du mir das HERZ gebrochen
    und nie mehr ein Wort mit mir gesprochen
    ich kann es nicht verstehn
    den du du hast nur gesagt das du musst gehn
    wir haben uns tief in die Augen gesehn
    doch die Augen die sich so tief ansahen
    wurden zerissen von zwei Menschen die sich geliebt haben.

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    hallo dornenvogel
    also...das thema ist leider ziemlich abgegriffen und die umsetzung leider auch echt ungenügend.
    die metrikholpert und einige reime sind unsauber
    ich machs dir erstmal ein wening übersichtlicher:

    Zitat Zitat von Donnervogel
    Ich denk an dich Tag und Nacht
    Nächte lang lieg ich wach
    von paarreim rate ich generell ab, denn der zeitgt nur ein einem wirklich gelungenen gedicht seine wahre wirkung und das ist hier leider nicht der fall.
    er lässt die ganze sache nur hektisch wirken.
    was noch dazu kommt ist der unsaubere reim hier.

    ich hänge immer noch an dir
    denn du du hast geschworen das du bist immer bei mir
    metrik ist grauenhaft

    doch dann hast du mir das HERZ gebrochen
    und nie mehr ein Wort mit mir gesprochen
    ich kann es nicht verstehn
    denn du du hast nur gesagt das du musst gehn
    metrik

    wir haben uns tief in die Augen gesehn
    doch die Augen die sich so tief ansahen
    wurden zerissen von zwei Menschen die sich geliebt haben.

    zerrissene augen?? also das stell ich mir wahnsinnig ekelhaft vor. wir sind hier doch nicht im gruselkabinet. also ich würde den ausruck auf keinen fall so stehen lassen

    also alles in allem ein ungenügendes gedicht mit schlechter metrik einfachem reimschema unsauberen reimen und rechtschreibfehlern...
    du musst wohl noch ne ganze weile üben

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    422
    das ende check ich nicht?
    Ich sehe ein Mädchen.
    Sie ist blass und hat das Funkeln aus ihren Augen verloren.
    Auf einmal läuft ihr eine Träne über die Wange.
    Ich will sie trösten und streckte meine Hand nach ihr aus.
    Doch das Einzige was ich berühre,
    Ist der eiskalte Spiegel...

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Oha, Donnervogel,
    jetzt hat es auch noch geblitzt! Aber kräftig! Ich weiß zwar nicht, wieso sich die schwärzeste aller Rosen die Blitze des Jupiter geschnappt hat, denn nun stehe ich mit leeren Händen vor einem Hohlraum von Wörtern, die Du da so aneinandergereiht und mit den abgegriffensten Reimen zusammen geleimt hast.
    Det war nix.
    heinzi

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Donnervogel,

    das ist noch kein Gedicht.
    Es ist einfach eine Aneinanderreihung von Gedanken, die sich zufällig reimen.
    Und irgendwie unlogisch noch dazu.

    Ich weiss ja nicht, wie lange du schon schreibst; aller Anfang ist schwer.
    Nimm dir die Kritiken zu Herzen und versuch es besser zu machen.

    Mit Gruß,
    s.k.
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Hallo Donnervogel!
    Du hast nun schon einige harte Worte hören müssen von lauter Leuten, denen ich gutes Beurteilungsvermögen zuschreibe. Ich möchte nur kurz darauf eingehen, warum (meines Erachtens) dir hier so ein scharfer Wind entgegenweht: du beschreibst mit recht gewöhnlichen Worten eine Situation, die jeder nur zu gut kennt. Vielleicht verspürst du durch deine aktuelle Situation starke Emotionen, aber das kommt ohne etwas bildhaftere Sprache einfach nicht an (jedenfalls bei mir). Einzig in den letzten Zeilen sehe ich Potential für ein gutes Gedicht. Das Zerreißen von Augen ist extrem genug, beim Leser den Schmerz ein wenig nachempfinden zu lassen (aber bitte fang jetzt nicht an mit Effekthascherei auf der Blut-und-Ekel-Schiene). Wenn du z.B. vorher mit entsprechenden Bildern die Schönheit der Augen der geliebten Person beschrieben hättest und wie du dich einst in deren verliebtem Blick darin verloren hast, um dann zu einer plötzlichen, schmerzlichen Wendung zu kommen, so etwas hätte ich bestimmt gern gelesen.
    Aber bevor ich hier anfange ganze Gedichtsinhalte zu rezitieren, lies doch einfach einige Gedichte (am besten möglichst viele mit guten Kritiken).
    Ich tauch solange erstmal wieder ab und überlasse dir die Lüfte. Gruß vom Y~shark
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    11
    Hi,erst mal sorry , denn hier habe nicht ich sondern die beste Freundin meiner Tochter geschrieben und die ist erst 12 jahre alt.
    Also bitte nicht böse sein sie kannte die Regeln nicht und hat einfach los
    geschrieben.
    Wird nicht mehr vorkommen , nochmal sorry.

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Bring der Kleinen Ringelreiherose bei, denn bei der Fantasie ist das Kind hoch gefährdet! So richtig glauben kann ich Dir das mit der 12jährigen nicht, die Diktion entspricht mehr der eines pubertierenden Jünglings.
    heinzi
    Geändert von Festival (21.11.2006 um 09:39 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Kulturheinzi
    Bring der Kleinen Ringelreiherose bei, denn bei der Fantasie ist das Kind hoch gefährdet! So richtig glauben kann ich Dir das mit der 12jährigen nicht, die Didiktion entspricht mehr der eines pubertierenden Jünglings.
    heinzi
    Hi Kulturheinzi , ich kann Dir versichern das dem so ist wie ich geschrieben habe,ich habe einen ganz anderen Stil und der ist bei Trauer und Düsteres nachzulesen.
    Mfg: Donnervogel

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ich denk' an dich...
    Von Behutsalem im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 19:20
  2. Ich denk an Dich
    Von Ralfrutz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 18:56
  3. Denk an Dich!
    Von Sonne im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 14:27
  4. Denk an dich
    Von poesie42 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 19:19
  5. Ich denk an dich
    Von SweetLittleTeddybear im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2002, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden