Thema: ......

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    349
    Er schleicht langsam und kaum merklich über die Erde.
    Er ist schwarz und trotzdem unsichtbar.
    Was er hinterlässt ist Kälte, Trauer und Einsamkeit.
    Er tut weh und doch bedeutet er manchmal Befreiung.
    Es schmerzt ihm zu begegnen, denn das tut man nur einmal und es ist das Letzte was man tut, was man sieht.
    Wovon ich rede ist der Tod.
    Er kommt so plötzlich und saugt alles Leben aus dem Körper.
    Eine weiße Rose fällt auf das Grab.
    Zum Abschied- denn er ist mir begegnet...
    Die Hoffnung bringt das leben...

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    349
    ich habe dieses gedicht nach einem sehr schwarzen tag geschrieben und ich hoffe das sich einige damit identifizieren können!?
    Die Hoffnung bringt das leben...

  3. #3
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    61
    japp,zwar sehr düster aber eine schöne umschreibung deiner damaligen gefühlswelt...
    audio

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    in der grunsten Haupstadt Deutschland
    Beiträge
    523
    ich! Ich kann es, du bist da also nicht allein, aber zu zweit könnten wir es schaffen uns am leben zu halten!Denn das leben scheind zu kurz zu sein, als ds man es wegwerfen sollte!

    LG-Anika

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    349
    danke... du hast recht!!!!!
    alles liebe
    mary
    Die Hoffnung bringt das leben...

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    in der grunsten Haupstadt Deutschland
    Beiträge
    523
    würde mich sehr freuen, wenn du dich mal bei mir melden würdest!

    LG-Anika

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    3
    Hi. Ich finde das gedicht sehr schön und es trifft auch genau auf mich zu. Wenn du jemanden zum reden brauchst melde dich.
    hdl mfg Carmen

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    in der grunsten Haupstadt Deutschland
    Beiträge
    523
    ob ich Recht habe wird sich erst bemerkbar machen, wenn man mit Wohlwollen in die Vergangenheit schaut und sieh, was man hätte eher ändern können, um das Leben schöner für sich zu machen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden