In der Dunkelheit
Legst Du Deine Gestalt ab
Wie einen Schatten
Den man einfach in die Ecke stellt
Schlüpfst in einen Traum
Kleidest Dich in Nacht
Und Gedanken

Der Himmel ist Deine Decke
Und ich streiche sie für Dich glatt
Ziehe sie über Deine nackten Füße
Breite meine Arme darüber aus
Und packe mir die Taschen voll mit Sternen
Unendlichkeit