Thema: Stadtspuren

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Da, wo ich sein möchte
    Beiträge
    360

    Stadtspuren

    Stadtspuren

    Lustlos schweben
    Abendlichter
    über grau getönten
    Stadtflüssen.

    An den
    Asphaltstegen
    sitzen schon lange
    keiner Angler mehr.

    Nicht nur Fische sind
    im Stein ertrunken.


    Geändert von Dark Rain (23.11.2006 um 13:36 Uhr)
    ! N E U !
    Unser Horizont

    ~ So Baby, please kill me! Oh Baby, don't kill me! ~


    Gesammelte Werke

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    3.558
    N'Abend

    Hm, doppelt das Wörtchen "Stein", zudem gefällt mir in S1 das "in den kühlsten..." nicht, weil es einfach hintendrangehängt wirkt.
    S2 gefällt mir ausgesprochen gut.
    S3 würde ich umformulieren, das "denn" stört mich, es wirkt mir zu belehrend.

    Alles in allem aber eine interessante Idee mit guter Umsetzung.
    Gruß,
    Flo
    Neustes Werk aus meiner Feder:
    Liebe und Romantik - Schlaflied (für L.), Ein Leiserwerden, ohne Titel
    Verzweiflung schreit nicht, Verzweiflung schweigt.

    Die Melancholie des Seins - Fortsetzungsgeschichte
    Die Melancholie des Seins - Gesammelte Werke

  3. #3
    yaira Guest
    hallo Dark Rain,

    du bist für mich seit neusestem die Titelmeisterin. Wenn ich mal wieder keinen für eins meiner Gedichte finde, schreib ich dich an, ok?

    An sich mag ich dein Gedicht sehr gerne. Du hast mal wieder sehr eindringliche Bilder gefunden. Doch ein Ersatz für des zweite "Stein" wäre wirklich schön.

    Außerdem hab ich noch ein Leseproblem in S1, vll. meint Flo dasselbe, wenn er sagt, dass "in den kühlsten Abendwinden" sich angehängt anhört. Ich glaube, ich kann diese Empfindung metrisch erklären:

    Lustlos schweben
    Abendlichter
    über grau getönten
    Stadtflüssen
    in den kühlsten
    Steinwinden.
    XxXx
    XxXx
    XxXxXx
    Xxx
    XxXx
    Xxx

    "Stadtflüssen" wäre durch den Betonungswechsel ein schöner Abschluss für die Versgruppe. Du verfällst aber nochmal für eine Zeile zurück in den Trochäus und danach kommt wieder derselbe Betonungswechsel. das liest sich seltsam.
    ich würde die letzten beiden Zeilen hier tatsächlich weglassen. Das würde die Lesewirkung verstärken. Außerdem finde ich sie von der Aussage her nicht so wichtig für den Rest UND: die Stein-Wiederholung wäre aus der Welt.

    Liebe Grüße
    yaira

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Da, wo ich sein möchte
    Beiträge
    360
    Hey Ensi,

    danke für deine Antwort und das Lob.
    ich denke, die letzten zwei Zeilen in S1 nehme ich, wie yaira es vorgeschlagen hat, einfach raus.
    Die dritte Strophe hab ich auch mal etwas abgeändert.


    Holla Yaira,

    hihi, eigentlich hab ichs ja nicht so mit Titeln, aber genau deswegen freu ich mich gerade total über deine Worte.
    Wie gesagt, du hast Recht - die zwei Zeilchen in S1 kann ich einfach rausnehmen. Wird sofort gemacht.
    Ansonsten auch an dich vielen Dank für deine Antwort.

    Liebe Grüße,
    Dark Rain
    ! N E U !
    Unser Horizont

    ~ So Baby, please kill me! Oh Baby, don't kill me! ~


    Gesammelte Werke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden