Meine neuste Kreation und mein drittes Gedicht auf diesem Forum. Wen die anderen Beiden interessieren, der Suche nach "Homo Ex Machina" und "Kürbiskernsuppe und Hollunderlimonade"

---

Tapetenwechsel(Puzzleteil)
Mein Inneres drängt stark nach draußen
doch die Hülle tut in blau vereisen
Ich möcht' sie in die Farben tauchen
Die mir die Gefühle weisen

Doch da gibt es Barrikaden:
Die Farbtöpfe gähnen leer
Zerknirtscht trauer ich um's Bunt
Denn ich sehe keine Farben mehr

Mein Kern drängt stark zu sprießen
doch der Boden ist längt schon satt
Ich möchte eine Tulpe ziehen
Denn die Winterrosen brechen ab