Thema: Tür-Ringen..

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    27

    Tür-Ringen..

    Ne Hexe haust tief drin im Wald,
    Der Regen fällt, durch Nebel grau.
    Doch sterben ihre Füße bald,
    was ist nur los mit dieser Frau?

    Früher hatt' sie Bodenheizung,
    doch kann sie selber nichts dafür.
    Seit heute gibts 'ne Zehenreizung,
    denn Wind pfeift unten durch die Tür.

    Der Handwerker kam schon vorbei,
    um sich ein Bild vom Feind zu machen.
    Er tat ein wenig Spielerei'n,
    und ging mit schallend lautem Lachen.

    Ne Lösung muss, das wär' nicht schlecht,
    herbei ums nun zu richten.
    Und draußen klopft der bunte Specht,
    derweil sich ihr die Haare lichten.

    Sie setzt sich an den Küchen-Kessel,
    und braut im Zorn ihr Wärm-Gebräu.
    Danach stakst man erschöpft zum Sessel,
    lässt fallen sich ins weiche Heu.

    Wie sie nun danieder sitzt,
    und sich grob Gedanken macht.
    Fühlt sie wie ihr Hintern schwitzt,
    wie hab ich das denn hingebracht?

    Heu oh Wunder, ist wohl möglich,
    wärmt nicht nur Backen, das ist klar.
    Da scheint nun die Vermutung löblich,
    das es ein guter Einfall war.

    Man sieht das Funkeln in den Augen,
    die Zehen blau und krumm gefroren.
    Sie stirbt beim Heu streun' vor der Türe,
    der Wind zischt nun durch ihre Ohren.


    Ja, 3omin nicht aufgepasst und schon ist es passiert..

    MfG, Sorge..
    Ich provoziere nicht, ich konfrontiere.
    Nur der Moment zählt - nicht dessen Bestimmung.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    27
    Sry das ich hiermit pushe, aber kat keiner eine auch noch
    so kleine Meinung, Kritik?

    MfG, Sorge
    Ich provoziere nicht, ich konfrontiere.
    Nur der Moment zählt - nicht dessen Bestimmung.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.001
    Hallo Sorgenfred

    Was du tust, also das posten einer neuen Antwort ohne wesentlichen Grund (starke Veränderung am Text z.B.), um den Text aus der Versenkung zu holen, fällt unter spamming.

    Das wird nicht gern gesehen und in extremen Fällen wird der Faden geschlossen. Dann hättest du gar keine Möglichkeit mehr, Rückmeldungen zu erhalten.
    Lies doch die allgemeinen Nutzungsbedingungen durch.

    Es ist leider so, dass viele Texte im Forum unkommentiert untergehen. Wenn du dich selber in die Diskussion in anderen Fäden einbringst, Fremdes kommentierst und Interesse nicht nur an deinem eigenen zeigst, steigt die Chance, dass deine Gedichte gelesen und ev. auch kommentiert werden.


    LG
    yarasa/Moderatorin
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    na ün Sachsn
    Beiträge
    1.045
    Hallo Sorgenfred,
    nach der Klatsche fürs spamming gibt es doch noch einen kleinen Kommentar.
    Zunächst einmal kann es durchaus vorkommen, dass Texte einfach durchrutschen, das erlebe ich auch manchmal. Nicht jeder kommentiert, ich schreibe auch nicht immer etwas, erst recht nicht, wenn ich zum Text nichts Weltbewegendes sagen kann.....
    Nun zu deinem Text. Na ja, der Superknaller ist es nicht. Die ersten beiden Strophen fand ich interessant, recht lustig und war neugierig. Ab Strophe 3 fängt die Metrik arg zu hüpfen an, was den Spaß am Lesen stark mindert. Auch zieht sich die Story ziemlich hin, es passiert so viel nicht mehr, vor allem nicht kurz und knackig. Versuch doch mal, die Geschichte zu verdichten. Und ehrlich gesagt, habe ich die Pointe nicht vollständig begriffen, was an mir liegen mag
    OK, du wünschtest dir Meinungen, meine hast du und ich hoffe, du bist nicht sauer darüber. Aber was solltest du mit einer geschriebenen Meinung anfangen wollen, wenn sie nicht ehrlich ist? Meine ist ehrlich.
    VG Steffen
    Bist du ernst, mit flachen Lippen,
    solltest du mal lachen, flippen.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ringen
    Von Dr. Karg im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 10:33
  2. Ringen
    Von Gegenwind im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 13:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden