Gerüche und Düfte,
in Flaschen gefüllt,
betörende Lüfte,
von Gläsern umhüllt.

Die Seele der Dinge,
vom Körper entzweit,
in gläsernem Ringe,
bezwingt sie die Zeit.

In Flaschen gehalten,
dann endlich versprüht,
bereit zum entfalten:
ihr Dufthauch erblüht.


Hallo

Hab das Gedicht geschrieben, ungefähr als der Film raus kam, habe nur vergessen es zu posten..

Gibts außer Diverses noch eine Rubrik, wos rein passen würde? Eher nicht, oder?

Naja, wie auch immer.
Mfg, Lotoreo!