1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    6

    Ich liebe dich

    Ich liebe dich
    doch du mich nicht.
    Ich sage dir,
    ich brauche dich,
    doch du antwortest bloss,
    ich dich nicht

    Was ist bloss geschehen
    mit dem was wir hatten?
    Du gehst fort,
    und lässt mich im Schatten
    Allein...

    Tränen fliessen über mein Gesicht,
    mir wird eins klar,
    du hast nur mit mir gespielt.

    Ich renne nach Hause
    vergrabe mein Gesicht im Kissen.
    Denke nach...
    Wirst du mich vermissen?

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.001
    Hallo angie91

    Leider muss ich dir als erstes gleich sagen, dass mich dein Text nicht anspricht, nicht berührt - dass es ein typisches Newbie-Gedicht ist. Fast alle (auch die versierteren) sind über die Liebe resp. den Liebeskummer zur Dichterei gekommen. Das macht nichts. Ob man es aber hier den Hyänen zum Frass vorwerfen will... Ist die Frage, wieviel du lernen willst.

    Wieder mal Zeit für den alten Heine:
    Es ist die alte Geschichte
    und sie geschieht immer wieder neu,
    und wem sie just passierte
    dem bricht sie das Herz entzwei

    Er hats beschrieben und leider ist es so, dass gerade die Romantik sehr 'schwierig' ist, was neue Bilder, neu Reime anbelangt.

    Die Geschichte, die du erzählst, ist traurig - aber auch nichts neues. Und ausser der Betroffenheit, die die eigene Erinnerung möglicherweise auslöst, berührt mich an deinem Text nur eine einzige Zeile:
    die letzte.
    Denn sie bricht ein klein wenig mit dem vorgegebenen Weg, die Frage gibt einen gewissen Raum...

    Viel lesen, viel kommentieren.
    Dann kommt das gut.
    Denn auch wenn mich dieser Text nicht überzeugt, verspricht er doch einen einigermassen souveränen Umgang mit der Sprache - und eine gewisse Sorgfalt in der Ausarbeitung...
    Beheb noch die Kommafehler, und dann ist soweit ganz gut.

    LG
    yarasa
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Eine Rose für dich, sie sagt, ich liebe dich
    Von Vera Hansen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 11:29
  2. Ich will dich..hassen,weil ich dich liebe
    Von Faith! im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 17:40
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 00:36
  4. verzweifelte Liebe?? Dabei liebe ich dich doch!!
    Von preignitiongirl16 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:38
  5. Ich hasse dich, weil ich dich Liebe
    Von Ola im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 18:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden