Das Schicksal hat mich ausgewählt
mein Leben ohne dich zu leben,
es ist nicht auf den Kopf gestellt
verläuft's obgleich nicht auf geraden' Boden.
Es ist mein Traum, das ich mit dir
über die tausend Hügel laufe
und wenn ein allzu großer Felsen stört,
dann verbirgt er doch ein schönes Tal.

Das Schicksal hat mich ausgewählt,
zu leiden, nicht zu lieben,
wie oft hab ich mir vorgestellt
in deiner Nähe zu liegen,
um meine Küsse auf deine Lippen zu legen
egal ob im Sturm, im Hagel oder Regen.
Mein ganzer Körper würde schreien:
Ich liebe dich und das für immer!