1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    4

    Vorwärts gehn

    "Immer ein Schritt vor dem anderen!"sagten die anderen,
    sich selbst des Laufens wohl bewusst.

    So versucht ich's auch!

    Schafft es nicht gleich, fiel des öfteren hin, obwohl Sie
    versuchten mich zu stützen mich vorm Fallen zu schützen.
    Irgendwann ging es dann ganz unverhofft.
    Auf einmal konnt ich stehn und
    einen Schritt nach vorne gehn.

    Seitdem laufe ich ganz automatisch und denke
    manchmal ganz pragmatisch, so sollts immer
    gehn im Leben.
    Auch im Seelischen sollt man immer ein Stückchen
    vorwärtsgehn.
    Vielleicht ein bischen ängstlich, manchmal auch verstört
    will man stehen bleiben, weil man glaubt was man von
    anderen hat gehört.
    Still veharrend auf der Stelle mahnt mich dann immer eine
    Stimme "Vorwärts gehn und bleib nicht stehn,
    denn es gibt noch soviel zu sehn".


    Hallo Leute, dies ist mein erstes Gedicht hier. Die Versform stimmt vielleicht nicht. Bin ja Hobby Dichter. Freu mich über jede Kritik
    Geändert von marcaurel (26.11.2006 um 22:37 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    21
    Hallo marcaurel,


    ich finde, gerade dieses ein bisschen holprige macht Dein Gedicht interessant und zeugt von einer ganz persönlichen Note. Habe es gern gelesen und es erreicht mich.
    Bin auf deim nächstes gespannt.

    Gruß emotiob

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Vorwärts marsch!
    Von kaspar praetorius im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2018, 09:03
  2. Vorwärts!
    Von Honigblume im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 00:10
  3. Vorwärts
    Von li69la im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 18:19
  4. Vorwärts
    Von Stellaris im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 23:50
  5. vorwärts
    Von Lord of Hatred im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2003, 13:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden