Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    29

    Exclamation Da sprach die Frau zum Mann.....

    Da sprach die Frau zum Mann:
    "Sehr lange warst Du mein (Be)gatte(r).
    Dafür werd ich dereinst mal Dein Bestatter."


    Um Antwort wird gebeten! Am Besten zu allem,
    was brunnen 190 von sich gibt. Bin auf alles
    vorbereitet. Auch auf das,von dem Ihr glaubt,
    dass es mich umhaut.
    Für die ganz Genauen: Bestatter ist in der Regel
    ein männlicher Beruf. Ich habe diese Brufes-
    bezeichnung für eine Frau übernommen,
    auch wenn sie in diesem Fall nicht die Funktion
    eines beruflichen Bestatters übernimmt sondern nur,
    so wie auch gemeint, die Rolle des Bestatters "spielt".
    Einige Einsichten sind doch zu hoch gegriffen.
    Geändert von brunnen190 (30.11.2006 um 13:20 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    wo der wind mich hinweht
    Beiträge
    18
    das is ja wohl ziemlich zynisch,oder^^ich finds geil,aber is doch eher ein spruch oder eine art witz..aber egal.im gedich is ja alles erlaubt und deshalt: gut.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    ich finde es minimalistisch und würde es nicht als gedicht bezeichnen
    so leid es mir tut, aber das würde ja fast nicht mal mehr als SMS-Spruch druchgehen

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    29
    Als mir die Zeilen einfielen ,konnte ich nicht widerstehn,
    sie zu notieren.Und jetzt stehn sie da.
    Danke für die Kritik, zudem auch noch durchweg positiv.
    Danke. Nur das Positive motiviert. Das Negative negiert,
    aber als gestandener Mensch weiß man, auch daraus
    Nutzen zu ziehen.
    Herzlichst ihr R.F.

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    manchmal kann man einfach zu einem "gedicht" nichts anderes mehr sagen.
    ich habe nur gesagt wie es ist und als gedicht kann man das hier leider einfach nicht durchgehen lassen.
    du könntest es einfach verlängern und dann unter humor und satire einstellen, denn als ansatz ist es gar nicht mal so übel...naja...also zu erotik passt es jedenfalls nicht.
    ich sehe an diesen drei versen nicht einen funken davon

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    29

    An schwarze Rose

    Erst wenn ich die positiven wie auch negativen Beurteilungen kenne,kann ich mir ein Bild davon
    machen,welchen Eindruck dieser "Minimalist"
    hinterlässt.
    Aber es stimmt mich schon froh, dass Du Dir die
    Zeit für eine Kritik genommen hast.
    Vielleicht gefällt dir mein Gedicht über "Die Nacht in der
    Wüste" besser.
    Herzliche Grüße von einem Menschen,der Gedichte liebt.
    (insbesondere Rilke) R.F.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    29

    an die märchenhafte lyrikfee "schwarzerose"


    Ich möchte Dir nicht zur Last fallen, aber ich habe noch soviele schöne Gedichte für Dich. Leider kann ich pro Tag nur eins hier veröffentlichen und das mit "Mann und Frau"
    ist nur des Reimes wegen "auf die Welt gekommen".
    Nicht jedes Kind ist schön, aber ich liebe sie alle.
    Herzliche Grüße r.f. oder brunnen 190.

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    du fällst mir keineswegs zur last und ich habe mir auch schon andere deiner gedichte angesehen und war gleich wieder etwas freudiger gestimmt
    ich freue mich auf deine erneuten ergüsse

    lg
    röselein
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    29

    Smile an die lyrikfee "schwarzerose"


    DU HAST RECHT UND ICH WEISS, DASS ES DIR NICHT
    DARUM GEHT. ICH STIMME DEM, WAS DU GESAGT HAST
    IN VOLLEM UMFANG ZU.

    DANKE FÜR DIE ZEIT UND FÜR DIE MÜHE. EIN BISCHEN
    VON JEDEM BRAUCHT MAN FÜR EINE ANTWORT.

    R.F. brunnen-rudi (190)

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    29

    Thumbs up an die Lyrikfee mit dem verzaubernden Wörtertee......

    DArauf wage ich nicht zu antworten und kann ich auch nicht antworten,weil der Platz nicht reicht und ich wage es nicht wegen der Ergüsse, weil meine Phantasie wegen der
    Einfachheit der sich anwandelnden Einfälle und der archaischen Gewalt,die von ihnen ausgeht, nicht standhalten würde.
    Jetzt muß ich Schluß machen,weil ich................
    Bis bald R.F.

  11. #11
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.001
    brunnen190

    Du kannst, wenn du etwas vergessen hast, das mithilfe des Ändern-buttons in deinem vorigen Post beifügen.
    Doppelposts gelten als pushing und sind verboten.

    Halte dich bitte in Zukunft an unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen.

    yarasa / Moderatorin
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    29

    zur Anmerkung von Yarsa

    Werde in Zukunft verschiedene Nachrichten an die selbe Person in ein und derselben Nachricht unterbringen.
    Allmählich wachse ich das,was erlaubt ist und was nicht
    hinein und hoffe in Zukunft,keinen mehr seines Platzbedarfs berauben.Das war auch nie meine Absicht. Je mehr ich von anderen lese um so besser.
    brunnen190

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.022
    Da die Frau im besten Falle (und hier wäre es angebracht) Bestatterin werden kann, ist dieses Monumentalwerk völlig daneben. Verschone mich bitte mit so einem hirnrissigen Blödsinn.
    heinzi
    Geändert von Festival (28.11.2006 um 00:23 Uhr)

  14. #14
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    310
    vielleicht geht der teig irgendwann auf und der frosch bringt den ball aus dem brunnen
    wasserphall

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.681
    hallo di, heißt EINST nicht es war einmal? einst kann nicht in der zukunft gelten. ansonsten finde ich`s witzig.
    al cori

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mann und Frau
    Von beatbetti im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 06:35
  2. von Mann und Frau
    Von lonesome im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 17:55
  3. Frau vs. Mann
    Von Deceptiona im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 22:03
  4. Mann/Frau
    Von D im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 16:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden