Thema: Aufgegeben

  1. #1
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.343

    Aufgegeben

    Töne stumm und friedlich
    nach den lauten Fragen
    Sie suchen Halt im Nichts
    ... in den alten Tagen

    Lüsternd bahnt sich Nebel
    seinen so stillen Weg
    Böser düst´rer Atem
    benetzt den Hoffnungssteg

    Fluten greifen gierig
    nach dieser Seelenmacht
    verlieren sie im Schlaf
    der sehnsuchtsreichen Nacht
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell
    Beiträge
    235
    hallo Feder!!

    mhmh endlich mal wieder ein Gedicht von dir, das mir mehr gefällt als die letzten..
    du hast deine schöne Sprache wieder..

    mhm. ich versuch mich mal in einer interpetation..

    also das LI hat endlich ruhe vor den vielen Fragen, die es quälen..es denkt an alte zeiten und findet darin hoffnung..

    doch dann, werden durch zweifel(?) die hoffnungen wieder zerstört, es ertrinkt sozusagen( ->steg)

    naja,.. wie war das?

    Julia
    "Leuchtende Momente - nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen." (Rabindranath Tagore)

    Copyright auf alle meine Werke!!!
    JuliaCapulet

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Im Tiefen Sumpf
    Beiträge
    551
    hallo!
    wunderschönes werk, schöne bilder, nur weiß ich sie wie immer nicht zu verstehn... ich hör mir dann mal die interpretationen an

    Töne stumm und friedlich
    nach den lauten Fragen
    Sie suchen Halt im Nichts
    ... in den alten Tagen
    XxXxXx
    XxXxXx
    xXxXxX
    XxXxXx
    Lüsternd bahnt sich Nebel
    seinen so stillen Weg
    Böser düst´rer Atem
    benetzt den Hoffnungssteg
    XxXxXx
    XxxXxX
    XxXxXx
    xXxXxX
    Fluten greifen gierig
    nach dieser Seelenmacht
    verlieren sie im Schlaf
    der sehnsuchtsreichen Nacht
    XxXxXx
    xXxXxX
    xXxXxX
    xXxXxX

    metrisch leider nicht so durchgehend schön... für mich holpert es leider zu sehr
    aber trotzdem gut gemacht!!

    MfG,
    PoD
    Das Leben ist hart, aber unfair!...............................................36144mal gelesen, 622 Antworten... Danke! (Stand 17.3.2009)

    < Der Fliesenboden > als Fortsetzung von < Ein Routinier? >
    < Es schweigt und tickt >

  4. #4
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.343
    hmmm, wie soll ich sagen?? SCHNELL??? *feix* , aber dafür nicht verkehrt. spinn doch mal ein wenig weiter. und wenn du das ende hast denk noch mal über den anfang nach ... vieleicht sinds ja nicht fragen im kopf sondern fragen der vergangenheit? ... die jetzt aus dem kopf draussen sind??

    pod... würdest du mir bei ner umstellung helfen, damits runder wird? hab da eben schon ne stunde gebastelt um auf die blöden 6 silben zu kommen... sonst ist mein standart 7-8 *lol*... war ganz schön schwierig das durchzuhalten. danke schon mal fürs ixen.
    lieben gruss
    Geändert von heimlicheFeder (28.11.2006 um 19:37 Uhr)
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell
    Beiträge
    235
    haja, natürlich schnell, wenn ich seh, dass du was neues hast, dann schau ichs mir gleich an..
    wie schon hammer und hart sagten: du bist mein fettes vorbild man!


    naja.. aber jetzt hast du mich verwirrt?? fragen aus der vergangenheit? oder fargen über die vergangenheit? gibt es überhaupt fragen aus der vergangenheit? zeitreisen?? also irgendwie.. naja.. das hat mich jetzt verwirrt,..
    "Leuchtende Momente - nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen." (Rabindranath Tagore)

    Copyright auf alle meine Werke!!!
    JuliaCapulet

  6. #6
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.343
    vieleicht wurden ja in der vergangenheit zu viele... naja, denk du wirst drauf kommen
    und wie sagte doch dori gleich??? "duh oltor schmollmooops...du darfst doch jetzt nicht aufgeben!" *lol*

    uhnt oof eynmahl wors zappndüstaa
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    hallo feder
    mal wieder ein kleines meisterwerk von deiner seite
    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen
    kompliment von mir
    klasse bilder und tolle sprache

    sehr gern gelesen

    liebe grüße
    röselein
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  8. #8
    Johan Guest
    Hallo Feder,

    eine schöne, an Metaphern reiche Aufnahme! Das Gegensätzliche von S1 und S2 ist gut ausgearbeitet. Man merkt es erst auf den zweiten Blick. Die Pünktchen in S1 sind beinahe der Schlüssel der Aussage.
    In S3 ist die Spannung auf dem Höhepunkt, um rapide zu enden, auch wenn das schwergewichtige Wort ’sehnsuchtsreich’ dem Leser nachhallen mag. Damit ist Dein Werk, wie mal gesagt wurde, ’rund’ geworden.

    Seine Wirkung wäre eine andere gewesen, wenn Du ’sehnsuchtsreich’ durch ’aussichtslos’ ersetzt hättest, und ’diese Seelenmacht’ ’eine Seelenmacht’ geblieben wäre. Das hätte mir noch besser gefallen.

    Die lindgrüne Farbe Deiner Zeilen hast Du sicher absichtlich gewählt. Mir hätte die schwarze auch gereicht, zur Unterstreichung des Titels Deiner Verse.

    Aber das ist alles Geschmackssache.

    Jedenfalls mag ich Deine Wortwahl, die nicht erzwungen klingt, und die Leichtigkeit, mit der Du Deine Zeilen miteinander verwoben hast.

    Ein gelungenes Nachtgedicht.

    Lieben Gruß

    Johan

  9. #9
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.343
    schwarze rose... freut mich dass es bei dir so gut angekommen ist. sowas hilft immer weiter zu schreiben

    johan... auch dir einen lieben dank für das zartfühlige auseinanderrupfen meiner zeilen die farbe wollte ich tatsächlich als unterstreichung haben... spiele ja so selten damit . durch die sensuchtsreiche nacht hat die seelenmacht zwar an wirkung verloren aber dadurch "fliesst" das gedicht irgendwie meiner meinung nach noch ein stückchen weiter... wenn du weisst was ich meine. deswegen würd ich das schon sehr gern so stehen lassen. sagst ja auch dass es so runder wirkt

    lieben dank euch beiden noch mal und einen lieben gruss
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Wasserspiele,die Uhr
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Aufgegeben
    Von Berger im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 11:18
  2. -aufgegeben-
    Von ang.90 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 13:58
  3. Aufgegeben
    Von Schneekönigin78 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 21:31
  4. Aufgegeben
    Von silence im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 22:33
  5. Aufgegeben
    Von Steffi2812 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2003, 16:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden