1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    6

    Es zerreist mich......

    Es zerreist mich
    Dieser grausame Trennungsschmerz
    Diese Blicke von dir
    Diese tiefe Sehnsucht
    Diese Gedanken an dich
    Dein Schweigen sticht mir ins Herz
    Bitte bleib bei mir
    Oder willst du das mein Herz ganz zerbricht



    und wie findet ihr das?

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    ich finde es nicht so toll
    mich zerreißt es auch...und zwar wenn ich das als gedicht vorgelegt bekomme.
    das sind ein paar abgehackte sätze in eine art verform zusammengedürckt
    ein mittelmäßiger liebesbrieft vielleicht, aber mehr leider nich

    liebe grüße
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell
    Beiträge
    235
    hallo salida!!

    mhm.. mir scheint, das ist dein erstes, oder eines deiner ersten werke..

    wir alle haben einmal klein angefangen..

    noch ist es noch kein wirklich tolles gedicht..
    aber schon ganz ok, für ein einsteigerstück..

    ich hab einen tipp für dich:
    schau dir doch mal die guten werke an, die du hier im forum findest, dann lernst du auch, wie man gedichte richtig gut schriebt!!
    und dann wirst du auch immer besser werden..!!

    Viel Spaß noch hier bei dotcom,
    JuliaCapulet
    "Leuchtende Momente - nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen." (Rabindranath Tagore)

    Copyright auf alle meine Werke!!!
    JuliaCapulet

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Er zerreißt mich (der Trennungsschmerz)
    sie zerreißen mich (die Blicke)
    sie zerreißt mich (die Sehnsucht)
    sie zereißen mich (die Gedanken)

    nu biste janz zerrissen,
    det find`st wohl bescheiden,
    so einfach hinjeschmissen,
    sowat kann ich gar nich leiden.


    heinzi
    Geändert von Festival (29.11.2006 um 04:04 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    6
    jo ist so zu sagen mein zweites gedicht, danke für eure meinung, stimmt das schönste ist es echt nicht............ hihi ich muss halt noch üben

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    übung macht den meister salida
    hör auf julias rat, und nimm vorallem, so wie du es hier ja fast vorbildlich machst, kritik an, dann wird es schon werden

    liebe grüße
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    6
    wie findet ihr denn das ´´ du meine liebe´´

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Nehme mich an, zerbreche mich nicht! (Alles paletti corretti)
    Von kaspar praetorius im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 07:33
  2. wenn der geist das herz zerreist
    Von sikboy im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 20:25
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 21:43
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 14:16
  5. Du wolltest nie mehr ohne mich sein, jetzt hast Du mich verlassen!
    Von Sternchenzauber im Forum Alltägliches, Biographisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2003, 16:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden