Thema: Prinzessin

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    MUC
    Beiträge
    430

    Prinzessin

    Ein leises Wimmern in lauer Sommernacht
    Die kleine Prinzessin voll Sehnsucht erwacht

    Verlangen nach Leben, Angst vor dem Ende
    Bedrohlich und kahl die erdrückenden Wände

    Ein leises Piepsen, monoton, die Stille im Raum
    Atemzüge der Maschine, man sieht sie nur und hört sie kaum

    Die Haut schimmert durchsichtig, kalt und fahl
    Die Augen schon trübe, der Kopf ist längst kahl

    Der Morgen bricht an, die Sonne geht auf
    Eine Kinderseele verzeiht alles, lässt Dingen den Lauf

    *~*

    Doch der Frühling ist so schön, bitte holt mich hier raus
    Will zu Mama und Papa, bitte bringt mich nach Haus

    Die Wiesen sind grün, die Blumen blühen alle so bunt
    Ich hab jetzt eine Schwester, vielleicht macht sie mich gesund

    Am Abend kann ich durchs Fenster die Sterne sehen
    Manchmal hör ich sie rufen, aber ich will doch nicht gehen

    Meine Oma sagt, zu mir kommt bald der Herrgott in meiner Not
    Er beschützt mich dann und geleitet mich lächelnd in den Tod

    Bald beginnt meine Reise in das geheimnisvolle Land
    Der Himmel ist’s, ich glaub ein Engel nimmt mich bei der Hand
    Unterschätze niemals einen Menschen, der einen Schritt zurücktritt...

    ... er könnte Anlauf nehmen!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    555
    also, es fällt mir direkt schwer, einen kommentar abzugeben,

    es ist sehr eindriglich geschrieben, fast wie ein aufschrei, ein hilferuf

    "bitte gebt mich noch nicht verloren!"

    gern gelesen
    "Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen."
    Mark Twain

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    MUC
    Beiträge
    430
    Hallo!

    Vielen Dank Ihr ZWei!!!

    Ich hatte gehofft, das mein Ding ein bisschen berühren kann!

    @ diechallenger: Ja genau, es handelt sich leider genau darum und ich musste es im näheren Bekanntenkreis leider auch so erleben...
    ... die Kleine war elf!

    Ich weiß nicht soviel über diese schreckliche Krankheit, desshalb hatte ich erst etwas Bedenken, mich an dieses Thema ranzuwagen...

    Also nochmal vielen Dank für Eure pos. Kritik!!!

    GLG Lilly
    Unterschätze niemals einen Menschen, der einen Schritt zurücktritt...

    ... er könnte Anlauf nehmen!

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Früher am Arsch der Welt....heute mittendrinn
    Beiträge
    121
    Also lilly joe....ein ganz die seele berührendes gedicht. Der Inhalt ist gewaltig und die versform gefällt mir sehr gut. wäre der Inhalt deiner Verse nicht so todtraurig würde ich dir zurufen: Weiter so.... aber mehrere solcher Gedichte an einem Tag kann man ja kaum verarbeiten....
    liebe grüsse vom auto..

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Österreich/ Niederösterreich
    Beiträge
    35
    hi lilly joy,
    deine zeilen sind echt ein wahnsinn!!
    mir is ganz mullmig ums herzerl! weiß net recht was ich sagen soll,
    erdrückende thematik, "wunderschön" und ergreifend umgesetzt!
    lg hilli

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    MUC
    Beiträge
    430
    @Autoverkaeufer4:
    Vielen Dank für Dein Lob!
    Zum Glück darf ich ja nur ein Gedicht pro Tag posten...

    @Hilli:Auch Dir vielen lb Dank für Deine Zeilen.
    Freut mich sehr, das ich mit der Thematik bei Dir etwas bewegen konnte!

    LG Lilly
    Unterschätze niemals einen Menschen, der einen Schritt zurücktritt...

    ... er könnte Anlauf nehmen!

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    11
    Hallo Lilly Joy!

    Ein schönes aber sehr trauriges Gedicht,dazu mehr zu sagen fällt mir so schwer.Aber du hast es wunderschön geschrieben,sehr ergreifend.
    LG rosenstolz

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    125
    JA DU KENST MICH JA^^SCHOn

    also ich hab dein GEdicht gelesen

    und da kann ich mich nur wegen mein Verhalten entschuldigen vorhin

    dein Gedicht hat mich traurig Gestimmt

    musst sogar ein Tränchen verdrangen , da meine Mutter erst erkrankte
    wegen Brustkrebs aber ich will nichtz von mir erzählen



    ein schönes Gedicht eben die Situation sehr gut vorstellbar!!


    MFG

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Prinzessin
    Von Michael Domas im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2015, 21:08
  2. Prinzessin
    Von marie_alice_sch im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 08:15
  3. Prinzessin
    Von WieEinKind im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 23:17
  4. Die Prinzessin
    Von Talat im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 15:27
  5. Prinzessin
    Von Schnarchi im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2002, 16:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden