1. #1
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.620

    Phantasie Gedanken

    Phantasie -Gedanken



    Viele Schreiber hier besitzen eine gute Phantasie, aber Phantasie haben heißt auch offen sein für zig Möglichkeiten.

    (Bitte nicht ausschlachten aber, kann Phantasie nicht heißen Blicke in eine andere Zeitschiene?
    Ich meine wenn jemand über Hexen oder Zyklopen schreibt, kann das nicht ein Blick in eine andere Welt oder anderen Zeitabschnitt bedeuten? Die Fähigkeit Dinge zu sehen die kommen werden oder geschehen sind?)

    1.
    grüne Männchen:
    Jeder von uns kennt Filme, Reportagen Bücher über kleine grüne Männchen. Und ich werde eine weitere These dazu einfließen lassen.

    Stellt euch vor die Menschheit in weiter Zukunft. Sagen wir mal in 10 000 Jahren und mehr.
    Das Sonnensystem hat sich verändert, Konzerne haben die Sonne schon längst angezapft um schön reich zu werden. Die Strahlung der Sonne verändert sich, weil sie schneller altert.
    Diese veränderte Strahlung (Lebewesen schädlich) verändert die Genstruktur des Menschen. Um sich anzupassen, verändert uns die Natur, wir werden kleiner und grün.
    Wir merken das das menschliche Erbgut rettungslos geschädigt ist.
    Was Tun?
    Wir reisen in eine Zeit zurück, klauen uns gesunde Menschen (männlich, weiblich ), um die gesunden Gene mit in unsere Zeit zu nehmen.




    2.
    Ich spinn mal weiter. Engel. Was sind Engel? Sie sind zart gebaut, graziös, haben Flügel. Richtig?
    Jeder kennt sie, zur Weihnachtszeit erscheinen sie, treten in unser Bewusstsein.
    Die Boten Gottes.

    Ihr habt Phantasie, jetzt behaupte ich, sie werden kommen diese Engel, geschaffen durch Menschenhand.
    Gen- transplantionen /Klonen.
    Geschaffen um Kriege zu führen, geschaffen in Geheimlabors der Rüstungsindustrie.
    Um später, ihrer Vernunft willen sich absondernd von den Rüstungskonzernen und Menschen helfend.

    3.

    Dann fehlt noch Jesus.
    Phantasie führe mich.
    Jesus oder ein ähnlicher Name.
    In einer weit entfernten Zeit, der Mensch hatte der Natur viele Geheimnisse abgerungen. Ach das Geheimnis der Zeitmaschine. Natürlich nur in die Vergangenheit, Zukunft ist aus technischer Sicht nicht möglich.
    Nur die Vergangenheit steht offen.
    Jetzt schnappt sich einer die Zeitmaschine und fährt zig Jahre in die Vergangenheit.
    Mit einem Ziel, die Menschen zu warnen, für die Fehler die sie tun werden in der Zukunft. Eine Änderung des Ablaufes der Menschheitsgeschichte.
    Und natürlich hatte er das Wissen Menschen zu heilen und auch den heiligen Gral.
    Was er auch tut und aus der Unkenntnis heraus, unfähig es richtig zu beurteilen entsteht eine biblische Geschichte.

    Ich weis, alles das klingt sehr weit hergeholt, aber ganz bestimmt ein guter Stoff für ein Bestseller als Buch oder Film.
    Und steinigt mich nicht gleich, wenn ihr nicht folgen könnt.


    Wie gesagt:
    Phantasie-Gedanken
    laßt uns träumen.
    Geändert von horstgrosse2 (30.11.2006 um 12:05 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Da wo du nich bist =)
    Beiträge
    80
    interessant... irgendwie einfach interessant

    tut mir ja leid, ich kann hier weder positives noch neagtives finden.
    letzendlich ist das auch keine Geschichte sondern einfach nur... einfach nur Gedanken

    3 verschiedene "Phänomene" gedanklich in Science-Fiction gebracht.
    Besonders die ersten beiden finde ich ... interessant ... gegen das letzte jedoch, naja das ist mir einfach zu... ich weiß auch net, vielleichts liegts an meiner abneigung gegen Kriche und Bibel warum mir deine dritte Idee einfach nicht gefällt.

    naja, weder kritik noch positives. eigentlich hätte ichs mir auch sparen können was zu schreiben, aber ich hielt es irgendwie für wichtig

    Deine Ideen sind sehr interessant.

    Daihatschi
    Wie viel Blut muss vergossen werden, um die Wolken rot zu färben?

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.620
    Richtig keine Geschichte. Eine idee, ein Anstoß. Momentan bin ich faul und zeitlich in vielen anderen Dingen eingebunden.Um dieses Thema in einer Geschichte zu verpacken.
    Vielleicht hatt jemand Lust, es auszubauen.
    lg

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Phantasie
    Von Rehmann im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 17:30
  2. Phantasie
    Von Andieli im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 00:47
  3. Phantasie
    Von Worm im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 02:39
  4. Phantasie
    Von EinAnderer- im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 05:24
  5. phantasie
    Von schatzkammer im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2001, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden