Thema: Sisyphos

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    18

    Sisyphos

    Sisyphos

    Weil ihn nicht ändert,
    was vergeht,
    ihn nicht hindert,

    ist er selbst Gefälle,
    Fels, an jeder Stelle
    stets zu spät,

    um alles abzuschreiten,
    taub und blind und stumm
    von sich zu geleiten.

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Grevesmühlen
    Beiträge
    5.712
    Hallo evilsuperbitch,

    so einen nachdenklichen, philosophischen Text hätte ich unter einem solchen nick nicht erwartet.

    Deutlich erkennt man in deinem Text den (wahrscheinlich Camus-beinflussten) glücklichen Sisyphos.

    Ja, und warum sollte ich in deinem Text nach einem tieferen Sinn suchen, ich werde mich doch nicht selbst unglücklich machen.

    Gerne gelesen und nachgedacht.

    Liebe Grüße
    Woitek

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    130
    Klingt schön und hat Spaß gemacht zu lesen, wenn - ja wenn - ich nicht ausgerechnet bei der letzten Zeile ein Verständnisproblem bekommen hätte - und gerade die hätte ja die Auflösung bringen sollen, wenn ich die Zeilen richtig verstanden habe.
    Es gibt nun zwei Varianten: Ich bin zu blöd (will ich nicht ausschließen) oder du hast es nicht richtig ausgedrückt (was aus meiner Sicht auch noch nicht auszuschließen ist).
    Eben weil es mir gefallen hat, würde mich interessieren, wie die letzte Zeile zu verstehen ist.

    Grüße,

    Dschebe

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    18
    was, mein nickname ist so abwertend. da ist ihre sweet and sinister evilness aber traurig.

    es ist schon richtig. es ist mitunter eine der wesentlichsten stellen in meinem gedicht. wie kann es sisyphos schaffen, dem kreislauf zu entkommen? nur, in dem er sich, von allem, selbst wegführt, distanz gewinnt. aber zu was genau? zu sich, denn er ist alles, er ist der stein und das gefälle, das abzuschreiten er nicht in der lage zu sein scheint. in diesem distanz gewinnen muss er selbst aktiv sein und dennoch nichts davon mitbekommen, nichts sehen, nichts hören...

    war das eine hilfe?

    gruß. elvis' überbiss.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    619
    Hallo evil!

    Gefällt mir, dein zwar kurzes aber nachdenkliches Gedicht.
    Habe es gern gelesen; die zweite Strophe mochte ich am liebsten.

    Aber es stimmt, hinter einem solchen Nick erwartet man meist nicht viel Qualität; solltest du aber nicht übel nehmen.
    Wenn du sehr an deinem Nick festhältst, dann will ich gar nichts gesagt haben, aber vielleicht ist es besser, deine Wahl noch mal zu überdenken.

    Liebe Grüße und nichts für ungut, Branq
    Veröffentlich wird jetzt schwarz auf weiß, auf echten Seiten. Infos auf meinem Blog.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    18
    ich mag meinen nickname sehr. ich bin zwar nich böse, auch keine überschlampe, aber ich finde ihn nett. und ich nehme niemandem dieses vorurteil übel. meine gedichte sind gut. ob esb draufsteht oder nicht. danke für s lesen. allen.

    gruß. evilsuperbitch.

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    619
    Finde ich ok, muss ja auch mal Ausnahmen geben, nicht?
    Und ob man dichten kann oder nicht hängt ja nicht vom Nicknamen ab, das stimmt. Werde jedenfalls nach weiteren Gedichten von dir Ausschau halten.

    Liebe Grüße, Branq
    Veröffentlich wird jetzt schwarz auf weiß, auf echten Seiten. Infos auf meinem Blog.

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    18
    schaue nach "falbwärts zeit" in der liebesgedichte-rubrik. ist schnell nach unten durchgerutscht. leider. von der qualität bin ich überzeugt. vielleicht lag es am nickname...

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hi Evil...

    Auch mir gefällt dein Gedicht sehr gut und darum werde ich nun mal nach deinem
    anderen suchen, und sehen obs nur an deinem Nick lag.
    Es ist jedermans Sache wie er/sie sich nennt, aber auch natürlich, dass man mit dem
    Nick manches assoziiert. Schön, dass man wieder mal sieht, wie falsch das sein kann !

    gerne gelesen
    Gruß Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    18
    merci. der nick stammt aus einer encyklopädie über animes, in dem ein artikel zu najica zu finden ist. darin kämpfte eben jene 'heldin', mithilfe ihrer 'transforming underwear' gegen eine evil superbitch. ich fand das herrlich bizarr und amüsant. soviel zum nick. ich sehe mich nicht als böse schlampe, zumal ich auch noch männlich bin.

    gruß. evilsuperbitch.

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    130
    Hallo evilsuperbitch,

    ja, vom Verständnis wars mir eine Hilfe. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das die letzten beiden Zeilen auch hergeben.
    Bis zum "...um alles abzuschreiten" ist es eine klare Sache, im Prinzip eben die Beschreibung von Sisyphos und seines ewigen Kreislaufes, der er selbst schon geworden ist. Aber die Zeilen "taub und blind und stumm von sich zu geleiten." überzeugen mich nicht ganz. Es soll ja so in Richtung Münchhausen gehen und wie er sich am eigenen Schopf aus dem Schlamassel zieht, wenn ich es richtig verstanden habe. Klar muss man Abstand gewinnen, um objektiv sein zu können, aber ich wäre nie von allein darauf gekommen, dass das "taub und blind und stumm" dafür Symbol sein soll. Eher hätte ich gedacht, er ist Sisyphos WEIL er taub und blind und stumm ist und eben sich nicht selbst überblickt und deshalb im Kreislauf gefangen ist. In diesem Moment ging also mein Missverständnis los.
    Zusätzlich ist die Zeile "von sich zu geleiten" nicht besonders klar, denke ich. Er soll sich komplett rausnehmen aus seiner Welt, um sich dann "von sich zu geleiten"? Da verstehe ich die Wortwahl - trotz deiner Erklärung - nicht.

    Grüße,

    Dschebe

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sisyphos
    Von Silverback im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 15:31
  2. Sisyphos
    Von Ralfrutz im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 06:37
  3. Sisyphos
    Von teatime im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 14:05
  4. Sisyphos
    Von Ensimismado im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 21:01
  5. Sisyphos
    Von Kope im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2003, 22:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden