1. #1
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    413

    Mein Stellensuchgebot

    Mein Stellensuchgebot
    Ich bin Visionär,
    kein Hellseher.

    Ich denke um und über:
    die Wege von früher,
    einst war Hellas.

    Ich blicke um und voraus:
    der Werte vorzeitig’ Aus,
    der Pläne blühendes Enden,
    seh Ruderer haltlos mit Händen.

    Ich setze dich in die Lage,
    zu nehmen die Zahl deiner Tage
    und ihr zu entsagen. Nicht Rast vergönn ich,
    Wagemut! – denn was nicht jetzt, dir einstmals droht:
    wer vorschnell ruht, verkennt den Tod.

    Dies ist mein Stellensuchgebot.


    [EDIT] Seit 05.07.07 Vertonung zur überarbeiteten Fassung!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von fatcat (16.09.2015 um 22:18 Uhr) Grund: Anmerkung gekürzt und unter den Text geschoben

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    103
    Hm der Votrag ist mir ein wenig zu gespielt. Alleine das du die Stimme vertsellen musst um tiefer zu klingen finde ich unnötig.
    Ein Gedicht ist kein Theater, wenn man zu sehr spielt wirkt es schnell unglaubwürdig. Natürlich kannst du versuchen in die Rolle des lyrischen Ichs zu schlüpfen, dann abe rmusst du das was du vorträgst auch so empfinden. Das geht abe rnichtw enn du deine Stimme vertsellen musst.
    Ich rate dir, finde einen Weg das lyrische ich zu sein ohne spielen zu müssen nicht du zu sein.
    beim Theater sagen sie immer: Du musst denken was du sagst, vielleicht hilft das ja weiter.
    naja du sagtest ja du hättest noch andere Varianten. Mal sehen wie die sind.
    Mir gehts bei Kritiken in dieser Rubrik eigentlich nur um den Vortrag aber ich will hier doch mal sagen das ich das Ende ziemlich doof finde.

    " Dein Staub ist nicht mal Kot"
    Lieber Himmel, Staub und Kot sind zwei wirklich grundsätzlich verschiedene Dinge. Staub ist niemals Kot, oder wenn dann in sehr seltsamen Situationen , also ist dein Satz unnötig und Aussage sinnlos.
    Klar du willst die Nichtigkeit heruasstellen, aber das geht auch ohne ein unlogsiches Bild zu verwenden.
    Gruß marot
    Marot als blaubehelmter UN-Soldat

  3. #3
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    413
    EDIT 28.02.2015: Doch, Marot, deine Kritik ist vollkommen zutreffend. Ich konnte es damals nicht so sehen. Ich war gierig auf Anerkennung, und es mangelte an Einsicht. Heute würde ich mir mehr Mühe geben. Danke, Marot.


    [originaler Beitrag]

    Hallo, marot!

    Genau dies sind die triftigsten Gründe, mein Gedicht inklusive Vertonung abzulehnen, du hast sie genannt. Mir waren sie bewusst. Dennoch bleibe ich als Rezitator Schauspieler, es gehört so zu meinem Selbstverständnis. Und das Gedicht wird ohne Unlogik nicht besser. Ich wollte an dieser Stelle das Ego des Lesers anekeln, dafür genügt die Zeile. Es könnte dennoch besser sein, okay. Da es dafür bei Nachdenkliches... einen eigenen Thread gibt, sollten wir dort über die Qualität diskutieren.

    Übrigens meinte ich nicht, ich hätte noch mehrere Versionen dieses Gedichts, sondern zehn andere Gedichte vertont. Heute kommt das zweite.

    Gruß, mit Dank für die Rückmeldung!
    f@c@
    Geändert von fatcat (28.02.2015 um 19:49 Uhr)
    fatcat's Zahmlose
    Es ist etwas an meinem Wort
    dran, das sticht.

    Tippsen: \_anamolie_/\_Flamme_/\_Anti Chris._/ ~ Bewegungsschule(fit for fun) ~

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2017, 21:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2015, 12:46
  3. Mein Schmerz, meine Zweifel, Mein Fenster
    Von Fallen kingdom im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:28
  4. Oh mein Gott ich habe mein Lyrisches Ich getötet!
    Von Daedalus im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 14:14
  5. Mein Engelchen, mein Sternchen, mein Schätzchen
    Von Peter Graedel im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 04:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden