1. #1
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Bierladen
    Beiträge
    571

    Natürlich hab ich einen Lebensplan

    Natürlich hab ich einen Lebensplan,
    Fürwahr, er wirkt in höchster Not
    Und in den Tücken des alltäglich Wahn:
    Verkürzt die Zeit zu meinem Tod.


    "Ich lief vom Pontius zum Pilatus. Pontius /
    War weggereist. Pilatus war im Bad."
    Brecht, Ui

    Mehr

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Am Ende der Welt
    Beiträge
    39
    Hallo hoeyo!
    gute idee einen Lebensplan zu erstellen, aber es ist doch ziemlich traurig wenn man sich so die Liste anschaut, vorallem die nette kleine umrahmung. Am aller traurigsten ist jedoch, dass das wort "glücksliste" so scheint als würde es mit blut geschrieben worden sein. Das versetzt einem so richtig das gefühl eines dolchs mitten im herzen.
    Sehr gut!
    heul
    freierfall
    "Whose dwelling is the light of setting suns..." - William Wordsworthing

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    22
    Meine Güte, was für ein deprimierendes Werk. In Punkto Sprache, Stil und Umsetzung finde ich es ohne Übertreibung genial. Und das sage ich wirklich nicht oft. Von der Thematik her aber wirklich sehr traurig, aber die Lyrik ist nun mal dafür gedacht, auch so etwas auszudrücken. Ich finde es unglaublich stark.

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Bierladen
    Beiträge
    571
    Hallo,

    danke für die Kritiken. Mein Gedicht ist wie Jesus von den Toten auferstanden.

    Findet ihr die Thematik wirklich so traurig? Ich glaube, dass viele Menschen - mich eingeschlossen - tagtäglich gegen diese abrundoberflächliche Sinnlosikeit des Seins anzukämpfen versuchen. Wie es die Glücksliste propagiert hilft da nur eins: Zerstreuung, Ablenkung. Sonst wird man wahnsinnig.

    Auf einen weiteren herrlichen Tag.

    hoeyo
    "Ich lief vom Pontius zum Pilatus. Pontius /
    War weggereist. Pilatus war im Bad."
    Brecht, Ui

    Mehr

  5. #5
    Schwirl Guest
    Hallo hoeyo
    Ich komme gerade von der Arbeit und da leuchtet mir Dein Werk entgegen.
    Es ist schon düster ja, Dein Lebensplan. Die Idee hier ist eine Bereicherung für diese Rubrik, und gefällt mir sehr.
    Ablenkung : Eisessen.)
    ich hoffe Du hast Humor.
    Liebe Grüße sy.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Bierladen
    Beiträge
    571
    Danke für die Kritik.
    Ich hab noch einige andere Bildgedichte "gemalt", die Idee also quasi von mir selbst neu kopiert. Aber ich finde, bei dieser Idee passt es gut. Rahmen, Blutgetränkte Überschrift und dann das Gefasel darunter, mit dem ich all die aufs Korn nehmen wollte, die immer wissen möchten, was ihre Gegenüber denn nun im Leben vor hat, welche Ziele er oder sie verfolgt.

    Keine Sorge, ich hab Humor. Diese Woche wird es bei mir mit der Zerstreuung jedoch schwerer werden. Ich hab Nachtdienst! Das stößt mir ziemlich auf, wie ich fürchte, daher ist Eis nicht die richtige Nahrung.

    Bis dann.
    "Ich lief vom Pontius zum Pilatus. Pontius /
    War weggereist. Pilatus war im Bad."
    Brecht, Ui

    Mehr

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. LEBENSPLAN
    Von Jenno Casali im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 12:45
  2. Ja, Natürlich
    Von Behutsalem im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 22:44
  3. Natürlich
    Von Reimer im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 11:57
  4. Nur natürlich
    Von meinanakin im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 20:55
  5. Natürlich...
    Von Volker LL im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 09:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden