Thema: Sehsucht.

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    113

    Sehsucht.

    Das Lustvolle begegnet uns täglich auf mannigfaltige Weise:


    In Bildern.
    In Träumen.
    In einem Blick, der Dich streift.

    (Der nichts bedeuten muß,
    doch die Phantasie
    zu mehr anregen kann.)

    In den Kleidern der Frauen
    im Sommer – einem zufällig
    erhaschten Parfum.

    Einer aufregenden Stimme,
    die eine Vorstellung im Geist
    entstehen läßt, noch bevor man
    Sie
    erblickt.
    Doch der Reiz des Rausches
    vergeht zu schnell,
    bis die Lust sich anfühlt
    wie ein Schmerz.

    Ein einziges Suchen & Sehnen
    nach dem Trost eines
    lebendigen, atmenden,
    weiblichen Körpers.

    Eine Sehnsucht, die Dich empfängt,
    wie eine alte, ungeliebte Geliebte.
    An jedem weitren Abend,
    der uns alleine findet.

    In unsern viel zu großen Betten.

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    577
    Ja, gut, Rubrik Erotik, aber mir bleibts zu oberflächlich. Das haben viele Gedichte gemein in dieser Rubrik, es wird meist aufs Oberflächliche beschränkt. Negativ ists nicht, aber spricht mich nicht an wie die Erotik anderer "mannigfaltiger Art und Weisen".
    Mir gefällt, dass es nicht zu abgehoben ist und auch ohne sonderlichen Kitsch darüber kommt, aber die Form ist mir zu unbeholfen. Poesie steckt da auch keine drin, soweit ich erkennen kann.

    Ave
    Weisheit bedeutet, keine Angst und keine Absicht zu haben.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sehsucht...oder der unerreichte Brief
    Von batquad im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 23:15
  2. sehsucht
    Von Nelle® im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2002, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden