1. #1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    20
    Den Blick knapp durch den Spion würfelnd
    sah er eine, zwei sechsbeinige Gestalten.

    Dann hatte sie sich vorgestellt, unter dem Vorwand,
    es käme auf einen Moment mehr oder weniger an.

    Sicher konnten sich beide nicht sein.

    So keimte die Freude auf
    ein Wiedersehen nur zart.

    Beim Gespräch wurden Bogen
    um die Namen gesponnen,
    daß keine Verfänglichkeit daraus würde.

    Man sprach nicht weiter darüber
    und öffnete der Spekulation Tür und Tor.

    Sie hatten den Schlüssel.

    Zum Glück.


  2. #2
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    74
    quit pro quo!

    das klingt nach liebe
    und ja, ich liebe es.

    es ist schön.

    vorallem gefällt mir das,
    glaube ich, spinnenmotiv
    (haben die nun 6 oder acht beine?),
    das zum ende hin wieder auftaucht.

    ebenso wie die tür, die den anfang
    macht, in form von spekulation.

    spione in sachen liebe, daß
    scheinen die beiden zu sein.
    und anscheinend kennen sie sich aus.
    sie umgehen alle widrigkeiten, sind
    bereit, sich zu öffnen (tür!), fehler,
    fehler sein zu lassen.

    ja, ich glaub es dir.
    sie haben den schlüssel, zum glück.

    mfg

    l.s.m.


  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    6

    Ein Idyll.
    Die Kommodität des Schauplatzes unterstreicht
    daß die beweglichen Geister heute
    die ruhenden Seelen sind
    nicht weit vom Sturm
    aber vom Einverständnis getragen
    daß man sich hinter dem Zynismus immer noch
    die Hand reichen kann.

    Dankend für dies,

    don´t quit;

    cat.



  4. #4
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    18
    Willkommen, Quit.

    Kann mich ausschließlich anschließen, was hier überantwortet wurde.

    and then she said `hi´
    like a spider to a fly
    and i crawled right ahead
    in her web

    greetings like a rolling stone,

    m.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    24
    HALLO QUIT

    DEIN TEXT IST SEHR SCHÖN
    ABER VORALLEM DOCH SEHR TRAURIG.

    DEN SCHLÜSSEL ZUM GLÜCK HABEN
    SIE NICHT WIRKLICH, ODER SIE
    WERDEN IHN HABEN NOCH LANGE
    NICHT BENUTZEN.
    ICH WEISS AUCH NICHT.

    VIEL MEHR KLINGT ES WIE M.PRUST SCHON SAGTE
    NACH EINER GUTEN AUSGANGSPOSITION, DA BEIDE
    EINVERSTANDEN SIND. WAHRSCHEINLICH WÜRDEN SIE,
    WENN SIE MUSIK ANMACHTEN, "there is a light that
    never goes out" VON THE SMITH HÖREN. UND SICH
    BEJAHENDE BLICKE ZU WERFEN.

    ALLES WIRD GUT

    n8rider

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    9
    Einverständis.

    Das ist schön.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    V.R.

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    9
    Was in einer Reihe zu nennen wäre mit…

    Eike
    vamos! famous!

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    38
    nun quit,

    unmittelbarer kanoneneinschlag
    in pulsierender gegend,
    leicht abgelenkt nur durch
    jenes sturmerprobte Feuerzeug.

    Über den Wolken.

    rio.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Auf dem Dach
    Von Sylvester Christoph im Forum Alltägliches, Biographisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 09:35
  2. Möwe auf dem Dach
    Von Woitek im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 10:39
  3. Am Dach der Welt
    Von Woitek im Forum Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 11:09
  4. Auf dem Dach
    Von projekt.sk23 im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 14:17
  5. auf dem dach
    Von Neubacher im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden