1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Kleines Kämmerlein, zum Träumen und Dichten geschaffen.
    Beiträge
    16

    Reimen, oder Ruhen lassen?

    Hallo Leute,
    Hier mal ein kleines Problem von mir:
    Bin grad an mindestens zehn Gedichten dran, und find für alle kein Ende.
    Ich hab schon probiert, eines zu Ende zu reimen, und dann klang das wie "reim dich, oder ich fress dich". Meine Frage also: Ist es gut, gleich mehrere Gedichte als Rohfassung zu haben, oder soll ich erst eines fertiggestellt haben?

    Bitte um eine Antwort,

    Weltenbummlerin

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    3.564
    Bei mir liegen immer mindestens 10 Gedichte als Rohfassung und weitere 30 Gedankensplitter mehr oder weniger gut aufgeschrieben in der Schublade, irgendwann wird das schon. Also schreib auf, wenn die ne Idee einfällt, fertig wird das schon irgendwann mal.

    Flo
    Neustes Werk aus meiner Feder:
    Liebe und Romantik - Schlaflied (für L.), Ein Leiserwerden, ohne Titel
    Verzweiflung schreit nicht, Verzweiflung schweigt.

    Die Melancholie des Seins - Fortsetzungsgeschichte
    Die Melancholie des Seins - Gesammelte Werke

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Ziemlich klein - kennt eh kein Schwein
    Beiträge
    241
    Bei mir ist es genauso wie bei Flo, ich habe immer mehrere unfertige Sachen auf dem Rechner, manche bestehen nur aus ein paar Zeilen. Wenn die Zeit reif ist, wird schon was draus.
    Manchmal kann man aus zwei oder drei solcher Splitter ein ganzes Gedicht basteln (sind oft nicht die schlechtesten ).

    Gruß Stranger
    Keine Freeware, tut mir leid: Achte stets mein copyright

    The strangest of Stranger: Photographie, Wir hatten nie Gelegenheit zum Streiten, Lebt das Glück in dunklen Wäldern, Jahreswende

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Kleines Kämmerlein, zum Träumen und Dichten geschaffen.
    Beiträge
    16
    Hallo Ihr beiden,

    Okay, danke, jetzt weiß ich, was zu tun ist.
    Wird schon werden.
    Vielen Dank,
    Weltenbummlerin

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Tun oder lassen, müssen oder wollen
    Von kaspar praetorius im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 22:12
  2. In Frieden ruhen
    Von Mannus im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 08:54
  3. Angst besiegen oder besiegen lassen
    Von blue mind im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 17:55
  4. zwischen Ruhen und Träumen
    Von Metapher im Forum Erotik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 09:40
  5. Vaters hände ruhen still
    Von SexyMausiDD im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2002, 23:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden