1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    In einem kleinen Dorf am Bodensee;)
    Beiträge
    16

    Sehnsucht nach Dir


    Es brennt mein Herz
    vor unbändiger Lust
    Ich spüre Schmerz
    über aufkommenden Frust

    Denn ich will nur dich
    doch ich kann dich nicht haben
    Es zerreißt mich
    doch keiner stellt Fragen
    Geändert von Maggie* (03.03.2007 um 15:42 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    hallo maggie.
    herzlich willkommen hier im forum.
    ein erster gehversuch in sachen gedichten nehme ich an? und zwar deshalb, weil du dich brav an reime hältst (mache ich auch immer, aber an muss ja nicht) und weil die sache metisch, d.h. vom lesefluss her noch etwas wackelig wirkt.

    in s1 hast du grad 2 reimpaare erwischt, die es eigentlich zu vermeiden gilt, denn die sind nun einfach sehr sehr seeeehr abgelatscht und -gelutscht.
    in s2 möchte ich dich darauf hinweisen, dass haben/sagen kein schöner reim ist. da fällt dir sicher auch mal noch was besseres ein.
    wenn du dein gedicht laut und langsam liest, merkst du, wie die zeilen sehr unterschiedlich lange sind. traditionellerweise achtet man darauf, dass alle gleichviel betonungen haben (metrum). da könnte man auch noch etwas daran feilen.
    egal. als erstes soll mal lobend erwähnt sein, dass du das dichten als ausdrucksmittel entdeckt hast, und wenn du dem forum noch etwas erhalten bleibst, und dich selber einbringst, sind die punkte, die ich eben angemeckert habe, auch zu lernen.
    vielleicht hast du lust, die hier http://www.gedichte.com/showthread.php?t=92081 noch umzusehen?
    auf weiteres!
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.093
    Hallo Maggie;
    Sehnsucht wer kennt sie nicht, die Liebe die nicht erhört wird; Schöne Gedanken;
    Ich würde das "ich" Anfang dritter Zeile weg lassen; und in der vierten Zeile über den;

    In der 2. Strophe 2. Zeile würde ich das "doch ich" weg lassen;
    und am Ende wäre genial gewesen; doch keiner stellt Fragen;

    Nur so ein kleiner Gedanke von mir;
    behutsame Grüße
    Behutsalem

    Begrüße dich auch herzlich hier im Forum
    Geändert von Behutsalem (03.03.2007 um 15:33 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    In einem kleinen Dorf am Bodensee;)
    Beiträge
    16
    danke für die tips
    @ leporello: stimmt nicht ganz ich schreibe schon länger, aber normalerweise haben meine "gedichte" überhaupt kein reimschema ... aber ich dachte, mit sowas kann ich hier jetzt nicht ankommen zum ersten mal
    @behutsalem: vielen dank, werds noch mal überarbeiten

    verletzte niemals einen Menschen den du liebst,
    er verzeiht es dir zwar,
    aber vergessen wird er es nie.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    in einem Kaff(ee)
    Beiträge
    102
    Hi Maggie*

    Es gefällt mir und es ist wohl genau in dieser Sehnsuchtsstimmung entstanden.
    Was mich stört ist dieser Herz - Schmerz - Reim... Aber er passt halt auch i-wie zum Thema... Weiß nich so genau

    Gefällt mir...
    Freue mich auf mehr von dir!

    Klagelied (Ohren zuhalten!!!)
    And I just can't pull myself away...

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    @maggi*: das ist mir jetzt eeeetwas peinlich, andererseits ändert es nichts daran, dass das gedicht doch sehr einfach wirkt
    dann ist es ja wohl leicht zu toppen, wenn wir als nächstes ein freestyle gedicht vorgesetzt bekommen (aber erst morgen! postingsbegrenzung! sage ich mal vorsichtshalber grad jetzt, dann habe ich nachher weniger arbeit)
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    In einem kleinen Dorf am Bodensee;)
    Beiträge
    16
    @klagelied: jaa ich weiß, aber wenns um sehnsucht geht, muss herz und schmerz irgendwie mit rein
    @leporello: kein problem, stimmt ja auch, was du gesagt hast!

    danke für die kritik

    verletzte niemals einen Menschen den du liebst,
    er verzeiht es dir zwar,
    aber vergessen wird er es nie.

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    Zitat Zitat von Maggie*
    stimmt ja auch, was du gesagt hast!
    dann hast du das wichtigste erkannt
    g.l.
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    28

    hi maggi

    ich find dein gedicht auch voll schön das trifft mich wirklich
    schrieb weiter so schöne gedichte
    cucu coco1989

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    In einem kleinen Dorf am Bodensee;)
    Beiträge
    16
    dankee das freut mich echt
    aber ich hatte hilfe

    verletzte niemals einen Menschen den du liebst,
    er verzeiht es dir zwar,
    aber vergessen wird er es nie.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sehnsucht nach dem alten ich (nach dir)
    Von strändefinder im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 19:50
  2. Sehnsucht nach Sehnsucht
    Von Kopfkino im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 06:42
  3. Sehnsucht nach der Sehnsucht
    Von Kopfkino im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 20:22
  4. Sehnsucht nach dir
    Von franzimausi1919 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 20:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2002, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden